ABC-Inseln – Niederländische Antillen

Bon Bini in der Karibik

Die ABC-Inseln, das sind Aruba, Bonaire und Curaçao. Sie liegen ca. 50 km nördlich von Venezuela und somit außerhalb des Hurrikan-Gürtels. Die Inseln sind ein wahres Paradies für alle Taucher und Erholungssuchende und bieten ein ideales Kontrastprogramm zu einer Rundreise durch Südamerika. Sie können nach Lust und Laune die Seele baumeln lassen oder Sie fahren mit dem Mietwagen über die Inseln und entdecken auf diesem Weg einsame, versteckte Buchten. Beste Reisezeit ist ganzjährig.

Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen

  • Anhand der folgenden Bausteine können Sie Ihre Reise selbst zusammenstellen
  • Wir bieten Ihnen: Langstreckenflüge, Flüge zwischen den Inseln, Hotels, Mietwagen, Bausteine, Rundreisen, Kreuzfahrten, Individualreisen
  • Weitere Reisewünsche stellen wir Ihnen gerne individuell zusammen. Teilen Sie uns einfach Ihre Vorstellungen mit!
  • Gruppen- und Incentive-Reisen werden mit zunehmender Teilnehmerzahl pro Person kostengünstiger. Lassen Sie sich ein Angebot ausarbeiten!

Flüge auf die ABC-Inseln

Gute Flugverbindungen nach Aruba, Bonaire und Curaçao bestehen ab Europa mit der KLM über Amsterdam. Diese sind fast täglich buchbar und Gabelflüge zwischen den Inseln sind möglich.

Aruba, Bonaire und Curaçao z. B. mit KLM

EUR 800 – 1.200

Curaçao z. B. mit Condor

EUR 650 – 1.200

Specials

ab EUR 550

Flüge zwischen Aruba/Bonaire/Curaçao

ab EUR 110


Karibik-Flüge: Erfragen Sie unsere oft günstigeren aktuellen Tagespreise!

Tipp: „Knüller-Angebote“ können sich wegen eines falschen Routings als nachteilig erweisen. Verknüpfen Sie deshalb den Flug immer mit der Inlands-Reiseplanung. Wir als Lateinamerika-Spezialist sind Ihnen gerne behilflich, Geld zu sparen.