Das bolivianische Tiefland

Touristische Highlights

Touristische Highlights

Santa Cruz

Die Waldgebiete des Amazonasbeckens im Norden und die wüstenhaften Trockenwaldzonen des Chaco im Süden sind weithin unbesiedelt. Nur die von Bauminseln durchsetzte Feuchtsavanne nahe der Wasserscheide zwischen Amazonas- und La-Plata-Zuflüssen und der südliche Andenrand wurden seit dem 17. Jahrhundert punktuell besiedelt. Santa Cruz de la Sierra ist seit 1950 aufgrund des Baus einer Asphaltstraße von Cochabamba, neuen Eisenbahnen nach Argentinien und Brasilien, Erdölfunden und der Erschließung des Tieflands sehr gewachsen. Somit ist Santa Cruz die zweitgrößte Stadt Boliviens (ca. 2,6 Mio. Einwohner). Die Stadt liegt auf 416 m und hat tropisches Klima bei einer Durchschnittstemperatur von 25 °C und einer Luftfeuchtigkeit von 70 %. Dieses Klima führt zu einer üppigen Vegetation. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind: die Kathedrale, die Casa de la Cultura (indianische Kultur, ...) und der Zoo mit zahlreichen südamerikanischen Tierarten.

Amboró-Nationalpark – Samaipata

Sehenswert sind in der Umgebung von Santa Cruz die Ruinen von Samaipata, eine für religiöse Kulthandlungen bestimmte Felsarchitektur, die bis auf 1500 v. Chr. zurückgeht. Die Ruinen liegen ca. 120 km westlich von Santa Cruz und wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Der Amboró-Nationalpark (Parque Nacional y Área de Uso Múltiple Amboró) liegt im Westen des Departments Santa Cruz. Er erstreckt sich von der Transitzone zwischen den Yungas, dem Amazonasbecken sowie den andinen Trockentälern. Daher weist hier die Vegetation Regen-, Nebel- und Trockenwälder und Savannenvegetation (Cerrado) auf. Möglicherweise handelt es sich hier um eine Schlüsselregion mit der weltweit größten Artenvielfalt. Für Ornithologen gehört der Park mit den bislang 840 unterschiedlichen klassifizierten Vogelarten zu den internationalen Hotspots für Vogelbeobachtung.
 

Jesuiten-Missionen

Die schmucken Missionen befinden sich im Osten Boliviens im tropischen Departamento Santa Cruz nahe des Amazonasgebiets. Die Region Chiquitania ist nach ihren Ureinwohnern benannt. Im späten 17. und frühen 18.Jahrhundert begannen die Jesuitenbrüder mit der Evangelisierung und Neugruppierung der Eingeborenen sowie der Entwicklung von Ackerbau, Kunsthandwerk und Musik.

In den Missionen Boliviens existieren einige gut erhaltene und renovierte Kirchen, die sich komplett vom kolonialen Stil im Rest Boliviens oder in Ländern wie Mexiko, Bahia oder Peru unterscheiden. Die große Kunstfertigkeit der Erbauer und die tiefe Bedeutung dieser Einrichtung bewegte 1990 die UNESCO dazu, die Jesuitenmissionen zum Weltkulturerbe der Menschheit zu erklären.

Reisebausteine:

Santa Cruz erleben

Weltoffene Stadt mit Museen, Restaurants und Nachtclubs

Ab/Bis: Santa Cruz

Höhepunkte & Charakter:  Stadt, Kultur, historisches Zentrum

mehr...
 

Dauer:

3 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 €

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Amboró-Nationalpark – Samaipata

Artenreicher Nationalpark und archäologische Stätte

Ab/Bis: Santa Cruz

Höhepunkte & Charakter:  Nationalpark, Bergnebelwald, Lodge, archäologischer...

mehr...
 

Dauer:

3 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 €

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Jesuiten-Missionen

Die letzten erhaltenen Siedlungen dieser Art in Bolivien

Ab/Bis: Santa Cruz

Höhepunkte & Charakter:  UNESCO Weltkulturerbe, Jesuiten Missionen,...

mehr...
 

Dauer:

3 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 €

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular