Die Silberstadt Potosi und die alte Hauptstadt Sucre

Zwei koloniale Kleinstädte

Ab/Bis: Sucre/Potosi

Höhepunkte & Charakter:  Städte, Kultur

 

Dauer:

4 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 €

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf

Potosi war im 16. und 17. Jahrhundert die größte Stadt Amerikas. Seinen wirtschaftlichen Reichtum hatte es dem Silbererzabbau aus dem Berg Cerro Rico durch die Spanier zu verdanken. Dieser war so bedeutend, dass Kaiser Karl V. ihr 1553 den Titel „Freie Reichsstadt“ verlieh. Sucre wurde nach der Unabhängigkeit zur Hauptstadt Boliviens. Mit dem Rückgang des Silberabbaus gingen beide Städte nieder. Durch ihre Isolation blieb der koloniale Kleinstadtcharakter bewahrt. Sucre (2.790 m) und Potosi (4.000 m) wurden von der UNESCO zum Kulturdenkmal deklariert.

 

1. Tag: Sucre
Individuelle Anreise nach Sucre. Am Flughafen oder Busbahnhof in Sucre werden Sie von Ihrem Guide empfangen, der Sie zum Hotel bringt. Am Nachmittag besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten des kolonialen Sucres. Der Rundgang umfasst den Besuch: der Casa de la Libertad (Haus der Freiheit), wo 1825 die Unabhängigkeitserklärung Boliviens unterschrieben wurde; des Parks Bolivar mit kleinen Nachbildungen des Eiffelturms und des Pariser Triumphbogens; der Kirche und des Museums La Recoleta sowie des Museums ASUR über die textile Kunst der Ureinwohner.
Übernachtung im Hotel, Sucre. (-/-/-)

2. Tag: Sucre
Nach dem Frühstück fahren Sie auf den Sonntagsmarkt nach Tarabuco, ca. 780 km von Sucre entfernt. Die Tarabuco-Kultur ist eine der ältesten indigenen Kulturen des Kontinents, die ihre Werte und Bräuche bis heute bewahrt hat. Der Markt lockt die Bauern aus der Umgebung an, die berühmt für ihre monteras (Lederhelme), bunt handgewebte Ponchos und chuspas (Tasche fürs Tragen von Coca-Blättern und Geld) sind.
Übernachtung im Hotel, Sucre. (F/P/-)

3. Tag: Sucre – Potosi
Abfahrt mit dem Linienbus nach Potosi (Dauer ca. 4 Std.). Besichtigung der privaten Mine „Cerro Rico“. Diese wird momentan von den Minenarbeitern, die die Mine von den Vereinigten Staaten gekauft haben, betrieben. Die Minenarbeiten erfolgen heute fast noch immer wie zur Zeit der spanischen Kolonialherrschaft.
Übernachtung im Hotel, Potosi. (F/-/-)

4. Tag: Potosi
Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung. Sie besuchen die wichtigsten Plätze dieser Stadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie besuchen unter anderem die San-Lorenzo-Kirche und den Handwerker-Markt im kolonialen Stadtteil. Highlight ist das „Casa de la Moneda“. Hier wurden früher abertausende spanische Silbermünzen geprägt. Am Nachmittag Transfer zum Busbahnhof oder Flughafen zur individuellen Weiterreise (optional: Busfahrt nach Uyuni). (F/-/-)
 

F = Frühstück
M = Mittagessen

P = Picknick-Mittagessen
A = Abendessen
 

Anmerkung:

  • Die Reise kann täglich starten. Der Markt von Tarabuco findet allerdings nur sonntags statt!
  • Sonntags und montags sind die Museen in Bolivien geschlossen.
  • Verlängerungsprogramm „Salar de Uyuni“ ab/bis Potosi oder ab Potosi bis La Paz auf Anfrage.


Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 3 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprechende, örtlich wechselnde Reiseleitung (außer auf der Busfahrt Sucre – Potosi)
     
  • Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

 

Preise und Termine

Aufgrund der aktuellen Situation liegen uns noch nicht alle Preise von unseren Partnern vor.

Bitte erfragen Sie die aktuellen Preise direkt bei uns.

 

Die Silberstadt Potosi und die alte Hauptstadt Sucre

Reisedauer 4 Tage/3 Nächte | Ab/Bis Sucre/Potosi | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.01.21 - 31.12.21

Privattour

a.A.a.A.a.A.

-

01.01.21 - 31.12.21

Optionales Busticket Potosi – Uyunia.A.a.A.a.A. 

 

Termine: täglich, ab 1 Person

Preise an Feiertagen, Ostern, Weihnachten, Neujahr, etc. sowie attraktive Gruppenangebote auf Anfrage.

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular