Chapada Diamantina

Trekking im Grand Canyon Brasileiro

Ab/Bis: Lençois

Höhepunkte & Charakter:  Nationalpark Chapada Diamantina, Trekking, Aktiv

 

Dauer:

4 / 6 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

762,00 EUR

Preis pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf

Diesem berühmten Nationalpark Chapada Diamantina, der als das Herz von Bahia angesehen wird, gelingt es, eine eindrucksvolle Anzahl von Quellen und Wasserläufen mit einer üppigen Vegetation zu kombinieren. Die Chapada Diamantina gibt uns die Möglichkeit, inmitten von Höhlen, zahlreichen Wasserfällen, Bergen mit phantastischer Aussicht, Tälern und Schluchten zu wandern. Der größte Teil der Pfade stammt aus der Zeit, als die Forscher die Gegend der Chapada erforschten, um Edelsteine zu finden. All diese Abenteuer haben als Zentralpunkt die historische und gut erhaltene Kolonialstadt Lençois. Die Schönheit der Stadt Lençois, die während der Erzperiode blühte, ist hauptsächlich durch ihre kolonialen Herrschaftshäuser charakterisiert.
Die Wanderungen sind von unterschiedlicher Art, verbinden jedoch alle einzigartigen Naturschönheiten mit Sagen und Mythen. So z. B. der Morro do Pai Inacio, dessen Namen auf einer Sage beruht, der zufolge ein Sklave sich in den dortigen Abgrund stürzte, da er sich in die Frau seines Herrn verliebt hatte und nun auf der Flucht vor diesem war. Von diesem Berg aus lässt sich ein traumhafter Sonnenuntergang beobachten. Außerdem befinden sich in dieser Gegend der Fluss „Rio Serrano“, der Wasserfall „Primavera“, der „Salao de Areias“ (dessen mehrfarbigen Sand die Bevölkerung benutzt, um kunsthandwerkliche Gegenstände herzustellen), der Wasserfall „Sossego“, der Zauberbrunnen „Escorrega“, die Grotten „Lapa Doce“ und „Pratinha“, der „Poco Encantado“ sowie der Wasserfall „Fumaça“. Hier ist nicht genügend Wasservolumen vorhanden, um den Fall von 370 Metern zu bewältigen. Mit Hilfe der Kraft des Windes wird das Wasser in Dampf verwandelt – ein wahres Schauspiel!
Die Vegetation variiert stark, von Brachland bis zu bunt blühenden Feldern und Wiesen (Orchideen und Bromelien) ist alles vorhanden.
Wer Abenteuer und Natur kombinieren will, befindet sich in der Chapada Diamantina am idealen Ort.

 

Tour A: Den Nationalpark aktiv erleben

1. Tag: Lençois
Anreise in eigener Regie nach Lençois. Nach Ankunft am Busbahnhof von Lençois erfolgt der Transfer zum Hotel. Anschließend erkunden Sie das kleine Städtchen mit seiner Geschichte, seiner Architektur und dem europäischen Einfluss zu Fuß. Berühmt wurde der Ort im 19. Jahrhundert durch den Diamantenbergbau. Sie passieren unter anderem die Rua das Pedras sowie die Kirchen von Senhor do Passos und Rosário.
Übernachtung in der Pousada Villa Serrano, Lençois. (-/-/-)

2. Tag: Lençois – Poço Azul – Lençois
Nach dem Frühstück unternehmen Sie heute einen Ganztagesausflug zum Poço Azul. Dort befindet sich ein faszinierendes blaufarbiges Wasserbecken inmitten einer Sandsteinhöhle, wo Sie schnorcheln können. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum charmanten Dorf Igatu, welches aufgrund seiner skurrilen Architektur auch als die Stadt aus Steinen bekannt ist. Sie besuchen eine Diamantenbergbau-Ruine und die örtliche Kunstgalerie mit ihrer interessanten Sammlung alter Gegenstände und Werkzeuge aus der Bergbauperiode. Rückfahrt nach Lençois.
Übernachtung in der Pousada Villa Serrano, Lençois. (F/M/-)

3. Tag: Lençois – Mosquito-Wasserfall – Serra das Paridas – Lençois
Heute erkunden Sie die Umgebung von Lençois und besichtigen den Mosquito-Wasserfall, der sich am Ende des nahegelegenen Canyons 50 m in die Tiefe stürzt. Hier wurden kleine Diamanten „Mosquitoes“ gefunden, die allerdings zu klein zum Formen waren. Sie unternehmen eine kleine Wanderung (ca. 1,5 km) vom Sturz des Wasserfalls hinunter zum Wasserbecken. Dort können Sie sich ausruhen und bei einem Bad erfrischen. Am Nachmittag besuchen Sie Serra das Paridas, ein archäologischer Ort, umgeben von beeindruckenden alten Felsmalereien.
Übernachtung in der Pousada Villa Serrano, Lençois. (F/M/-)

4. Tag: Lençois
Nach dem Frühstück Transfer zum Busbahnhof Lençois. (F/-/-)

 

Tour B: Trekking Vale do Pati

1. Tag: Lençois
Transfer vom Busbahnhof Lençois zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Übernachtung in der Pousada Villa Serrano, Lençois. (-/-/-)

2. Tag: Lençois – Vale do Pati
Nach dem Frühstück Fahrt nach Guiné (Dauer ca. 2 Stunden) und Start der Wanderung durch das „Vale do Pati“. Je nach gewünschter Dauer und Schwierigkeitsgrad starten Sie die erste Etappe in Aleixos oder Beco. Während der Tour können Sie verschiedene Wasserfälle bewundern. Ankunft am späten Nachmittag in der einfachen Unterkunft.
Übernachtung in einer einfachen Unterkunft in Hängematten, Vale do Pati. (F/P/A)

Tagesstrecke: ca. 18 km - 22 km

Schwierigkeitsgrad: mäßig

3. Tag: Vale do Pati
Heute steht eine weitere Wanderung auf dem Programm. Sie wandern am Vormittag zu den Wasserfällen Lajeado, Bananeiras und Cachoeira dos Funis, um dort ein erfrischendes Bad zu nehmen. Rückkehr am Nachmittag zur Unterkunft. Hier können Sie am friedvollen Leben der Bewohner teilhaben.
Übernachtung in einer einfachen Unterkunft in Hängematten, Vale do Pati. (F/P/A)

Tagesstrecke: ca. 8 km

Schwierigkeitsgrad: mäßig

4. Tag: Vale do Pati – Capão
Nach dem Frühstück starten Sie die heutige Etappe durch das Vale do Capão. Die Wanderung führt Sie zum Rio Preto. In den natürlichen Pools des Flusses können Sie sich erfrischen und laufen anschließend zurück zum Ausgangspunkt im Vale do Capão. Von dort aus fahren Sie per Bus ins Zentrum des Orts.
Übernachtung in der Pousada Pé no Mato, Capão. (F/P/A)

Tagesstrecke: ca. 22 km

Schwierigkeitsgrad: mäßig bis anspruchsvoll

5. Tag: Capão – Morro do Pai Inácio – Lençois
Stärken Sie sich während des Frühstücks in der Pousada. Am Vormittag unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch Vila do Capão. Im Anschluss fahren Sie zum Aussichtspunkt Morro do Pai Inácio (Wanderung ist bei Regen nicht möglich). Von hier aus haben Sie einen schönen Blick auf das Hochplateau Chapada Diamantina und können einen atemberaubenden Sonnenuntergang beobachten. Transfer nach Lençois.
Übernachtung in der Pousada Villa Serrano, Lençois. (F/-/-)

Tagesstrecke: ca. 22 km

Schwierigkeitsgrad: mäßig

6. Tag: Lençois
Nach dem Frühstück Transfer zum Busbahnhof von Lençois. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:
Tour A:

  • Transfers, Ausflüge usw. gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 3 Übernachtungen in der Pousada Villa Serrano oder vergleichbar in Lençois
  • Verpflegung gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • Englischsprechende, örtliche Reiseleitung, internationaler Teilnehmerkreis während der Ausflüge; englisch- oder portugiesischsprechende Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis während der Transfer

    Tour B:
  • Transfers, Ausflüge usw. gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 3 Übernachtungen in Lençois und in Capão
  • 2 Übernachtungen in einfachen lokalen Unterkünften in Hängematten im Vale do Pati
  • 3-tägige Trekkingtour durch den Nationalpark Chapada Diamantina mit Vollpension
  • Ausflug zum Morro do Pai Inácio
  • Verpflegung gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • Deutsch- oder englischsprechende, örtliche Reiseleitung während der Ausflüge; englisch- oder portugiesischsprechende Reiseleitung während der Transfers, internationaler Teilnehmerkreis

    Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Optionale Ausflüge

 

Bemerkungen:

  • Die Trekkingtour im Vale do Pati erfordert eine gute körperliche Kondition. Rutschfeste Wanderschuhe sind für die Überwindung der Höhenmeter erforderlich.
  • Das obige Programm kann abgeändert werden, falls aufgrund klimatischer Gegebenheiten, Problemen bei den Zufahrtswegen etc. die Sicherheit oder das Wohlbefinden der Reisenden gefährdet ist.

    Wir bieten Ihnen auch Reiseverläufe mit kürzerer oder längerer Aufenthaltsdauer im Nationalpark Chapada Diamantina an. (Preise und Reiseverläufe auf Anfrage).

Preise und Termine

 

Chapada Diamantina

Reisedauer 4 bzw. 6 Tage | Ab/Bis Lençois | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.09.21 - 31.12.22Tour A: Den Nationalpark aktiv erleben, 4 Tage/3 Nächtea. A.a. A.a. A.a. A.
01.01.22 - 28.02.22Tour B: Trekking Vale do Pati, 6 Tage/5 Nächte1239797762656
01.03.22 - 31.05.22Tour B: Trekking Vale do Pati, 6 Tage/5 Nächte1273831778670
01.06.22 - 31.08.22Tour B: Trekking Vale do Pati, 6 Tage/5 Nächte1239797762656
01.09.22 - 30.11.22Tour B: Trekking Vale do Pati, 6 Tage/5 Nächte1273831778670
01.12.22 - 31.12.22Tour B: Trekking Vale do Pati, 6 Tage/5 Nächte1239797762656

 

Termine: täglich, ab 1 Person

Preise an Feiertagen, Ostern, Weihnachten, Neujahr, etc. sowie attraktive Gruppenangebote auf Anfrage.

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular