Das große Outdoor-Abenteuer

Reiten in Chile

Ab/Bis: Ovalle

Höhepunkte und Charakter:  Reiterreise im kleinen Norden

 

Dauer:

8 Tage

Termine:

01.10.2021 - 31.12.2022

Preis ab:

0,00 EUR

Preise auf Anfrage

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf

Dieser Reisebaustein ist perfekt für alle Outdoor-Liebhaber, die das große Abenteuer und die wilde Natur suchen! Die Tour eignet sich für Reiter und Nichtreiter, die im Sattel die Anden auf Inkatrails und Goldgräberpfaden erkunden möchten.

Abseits der Zivilisation führt Sie diese Reittour in Chile mitten durch die Anden. Dieses Abenteuer bietet drei Ausflüge in sieben Tagen. Sie erforschen die Wildnis der Sierra, erkunden die gigantischen Anden und erleben Natur pur.

1. Tag: Ovalle – Hacienda los Andes
Transfer von Ovalle zur Hacienda. Ab Vicuña/La Serena mit Aufpreis möglich. Zeit für einen Spaziergang auf dem 500 ha großen Naturreservat.
Übernachtung in der Hacienda. (-/-/A)

2. Tag: Hacienda los Andes – Los Leones
Nach dem Frühstück Teamtreffen und Besprechung der Tour. Sie lernen Ihr Pferd kennen und den chilenischen Reitstil (ähnlich wie Western). Dann reiten wir los in Richtung Hurtado und durchqueren Hochplateaus und Canyons. Das mitgebrachte Mittagessen genießen wir unter einem Algarrobo-Baum. Ein anstrengender Anstieg auf 3.000 m ermöglicht uns eine gigantische Aussicht in das Tal des Rio Hurtado. Wir erreichen das Sommerlager eines Ziegenhirten, der mit seinen Ziegen, Pferden und Hunden den Sommer über hier in den Bergen verbringt und eigenen Ziegenkäse produziert.
Übernachtung in Zelten mit Schlafmatte und warmem Schlafsack. (F/P/A)

3. Tag: Los Leoneas – Hacienda los Andes
Nach der ersten Nacht in der Wildnis genießen Sie ein Frühstück am Lagerfeuer, bevor Sie sich auf den Rückweg zur Hacienda begeben. Diesmal führt Sie der Weg entlang eines ausgetrockneten Flussbetts. Zurück auf der Hacienda bleibt Zeit, um sich zu erholen oder ein Bad im Rio Hurtado zu nehmen. Das Abendessen genießen wir im Garten.
Übernachtung in der Hacienda. (F/-/A)

4. Tag: Hacienda los Andes – Maiten
Nach einem reichen Frühstück auf der Hacienda packen Sie Ihr Gepäck für die nächste Tour. Ihr Ziel wird eine kleine Ziegenfarm im Dorf Maitén sein. Sie kommen vorbei an wilden Plateaus und Schluchten, reiten durch die endlose Sierra und genießen ein Picknick. Am Nachmittag gelangen Sie auf eine Höhe von 2.000 m. Kristallklare Luft ermöglicht Ihnen phantastische Blicke auf das Tal. Sie campieren in der Andenoase Maiten. Vor einem Lagerfeuer wird Ihnen das Abendessen serviert und Sie und bewundern die einzigartigen Farben des Sonnenuntergangs.
Übernachtung im Zelt. (F/P/A)

5. Tag: Maiten – Las Breas
Gut gestärkt geht es nach dem Frühstück weiter in Richtung Las Breas. Sie reiten noch weiter in die Andengebirgsketten bis auf eine Höhe von 2.800 m. Vielleicht haben Sie Glück und können am Horizont schneebedeckte Berge sehen. Kurz vor der Ankunft in Las Breas machen Sie ein Picknick neben einer großen, alten Trauerweide in einem fast ausgetrockneten Flussbett. In Las Breas schlagen wir unser Camp direkt am Ufer des Flusses auf und können vor dem Essen noch eine wohlverdiente Abkühlung nehmen. Zu Abend essen Sie zusammen mit einer chilenischen Familie und tauschen Informationen über die verschiedenen Kulturen aus.
Übernachtung im Zelt. (F/P/A)

6. Tag: Las Breas
Nach dem Frühstück brechen Sie auf zu einem Ausritt in die Umgebung von Las Breas. An einer Felswand werden Sie alte originale Felsmalereien der Inkas finden. Es bleibt Zeit für ein erfrischendes Bad im kühlen Fluss Hurtado.
Übernachtung im Haus oder im Zelt. (F/P/A)

7. Tag: Las Breas – Hacienda los Andes
Heute packen Sie ein letztes Mal Ihr Gepäck und reiten zurück Richtung Hacienda. Der Weg führt Sie durch einige kleine Dörfer und Täler. Unterwegs kommen Sie an einer alten Rennbahn vorbei. Gegen Nachmittag kommen Sie auf der Hacienda an und es bleibt ausreichend Zeit für eine erfrischende Dusche und zum Relaxen in der Hängematte.
Übernachtung in der Hacienda. (F/-/A)

8. Tag: Hacienda los Andes – Ovalle
08:00 Uhr Transfer zum Flughafen nach Ovalle (bzw. La Serena/Vicuña gegen Aufpreis). Natürlich können Sie auch noch einige Tage zu Gast auf der Hacienda bleiben und weitere Aktivitäten buchen (weitere Informationen und Preise auf Anfrage). (F/-/-)
 

F = Frühstück
M = Mittagessen
P = Picknick-Mittagessen
A = Abendessen

 

Hinweise:

  • Maximal 6 Reiseteilnehmer
  • Falls die klimatischen Bedingungen ungünstig sind, kann der Reiseverlauf zum Wohlbefinden der Gäste kurzfristig geändert werden

Leistungen

Eingschlossene Leistungen:

  • Transfer Ovalle – Hacienda los Andes – Ovalle (ab/bis Vicuña/La Serena gegen Aufpreis möglich)
  • 4 Übernachtungen in Zelten, 3 Übernachtungen in der Hacienda.
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Exkursionen mit englisch-, deutsch- oder spanischsprechendem Reiseleiter
  • Die Ausrüstung für Reitexkursionen beinhaltet: Sombrero, Reitgamaschen, bequemer Gaucho-Sattel, Kühltaschen, Schutzhelm, Erste-Hilfe-Set und Satteltaschen und natürlich eines unserer gut trainierten chilenischen Bergpferde.
  • Sämtliche Einrichtungen der Hacienda, wie Naturlehrpfad oder Flusszugang (Sauna, Jacuzzi nicht im Preis enthalten).


Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Preise und Termine

Bitte erfragen Sie die aktuellen Preise direkt bei uns


Das große Outdoor-Abenteuer

Reisedauer 8 Tage/7 Nächte | Ab/Bis Ovalle| Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.11.21 - 31.12.22Reisebaustein-a. A.a. A.a. A.

 

Zubuchertour: mind. 1 Teilnehmer und max. 6 Teilnehmer
 

Preise für eine Privattour auf Anfrage.

Preise an Feiertagen, Ostern, Weihnachten, Neujahr etc. sowie attraktive Gruppenangebote auf Anfrage!

Änderungen verbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular