Cusco, Urubamba und Machu Picchu

Entdecken Sie auch das Urubamba-Tal

Ab/Bis: Cusco

Höhepunkte und Charakter: Urubambatal,Stadtbesichtigung Cusco, Machu Picchu

 

Dauer:

3 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 €

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf

Ihre Stadt Qosqo war für die Inkas der „Nabel der Welt“. Das heutige Cusco war die Hauptstadt des Inkareiches sowie das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum. Die in einem Gebirgstal in 3.400 m Höhe gelegene Stadt bietet neben den auch heute noch eindrucksvollen Ruinen der Inka-Zeit einzigartige kolonialzeitliche Kirchen. Die großartige Bergwelt der Umgebung, farbenfrohe Indiomärkte und die verlorengeglaubte Inka-Stadt Machu Picchu machen einen Besuch zum unvergesslichen Erlebnis.
Das Bergland rund um Cusco kann ganzjährig besucht werden, wobei die beste Reisezeit in den Monaten April bis November ist (Trockenzeit).

1. Tag: Cusco – Urubamba-Tal
Morgens Ankunft in Cusco, Empfang und Transfer in das heilige Tal der Inka am oberen Urubamba-Fluss (in Reisegruppe werden Sie direkt vom Hotel abgeholt). Besuch des farbenprächtigen Indianer-Markts von Pisac. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum nördlichen Ende des Urubamba-Tals zur Inka-Siedlung Ollantaytambo und besichtigen dessen legendäre Festung.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Urubamba-Tal. (-/M/-)

2. Tag: Urubamba-Tal – Machu Picchu, „alter Berg“
Transfer vom Hotel zum Ollanta-Bahnhof (privat mit spanischsprechendem Fahrer). Sie fahren mit dem Expedition-Zug nach Aguas Calientes und weiter mit einem Shuttlebus zu der geheimnisvollen Ruine Machu Picchu, der „verlorenen Stadt“, die 1911 von Bingham entdeckt wurde. Während einer Besichtigungstour werden Sie Machu Picchu kennenlernen und die wichtigsten Bauten innerhalb der Zitadelle besuchen. Das Mittagessen (Buffet) ist im Restaurant der Sanctuary Lodge direkt gegenüber dem Eingang zu Machu Picchu vorgesehen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Aguas Calientes oder in der Sanctuary Lodge (Vollpension) direkt am Eingang zu den Ruinen. (F/M/-)

3. Tag: Machu Picchu, „alter Berg“ – Cusco
Für den frühen Morgen ist ein zweites Eintrittsticket nach Machu Picchu für Sie inkludiert. Diesmal können Sie ohne Reiseleiter die Anlage auf eigene Faust nochmal in Ruhe erkunden und mit etwas Glück auch einen unvergesslichen Sonnenaufgang in der Ruinenstätte erleben. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, bis am Nachmittag Ihr Zug zurück nach Cusco geht. Ankunft in Cusco und Transfer zum Hotel (privat mit englischsprechendem Fahrer).
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Cusco. (F/-/-)

4. Tag: Cusco
Am Vormittag Besichtigung von Cusco. Diese führt Sie zur Plaza de Armas, der prachtvollen Kathedrale und zur Kirche Santo Domingo, die auf den Ruinen des Sonnentempels der Inka – Coricancha (Goldener Hof) – erbaut wurde. Anschließend besichtigen Sie die nahegelegenen Ruinen, wie das Amphitheater von Kenko, Puca Pucará mit seinen Verwaltungs- und Militärbauten, den Wassertempel von Tambomachay und die Steinfestung Sacsayhuaman. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Cusco. (F/-/-)

5. Tag: Cusco
Frühstück. Transfer zum Flughafen, Bahnhof oder Bushaltestelle (privat mit englischsprechendem Fahrer). (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

Hinweis: Die Abfolge der Ausflüge kann sich ändern.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers, Zugfahrten, Ausflüge und Besichtigungen im Wagen mit Fahrer privat oder in Reisegruppe gemäß Reiseverlauf
  • 4 Übernachtungen im Hotel nach Wahl
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder
  • Deutsch- oder englischsprechende, örtlich wechselnde Reiseleitung in Cusco und im Urubambatal
  • Englischsprechende, private, örtlich wechselnde Reiseleitung für Machu Picchu (deutschsprechende Reiseleitung gegen Aufpreis auf Anfrage möglich)

  •  

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Optionale Ausflüge
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Preise und Termine

Aufgrund der aktuellen Corona Situation haben wir noch nicht alle Preise von unseren Partnern vorliegen.

Bitte erfragen Sie die aktuellen Preise direkt bei uns.

 

Cusco, Urubamba und Machu Picchu

Reisedauer 5 Tage/4 Nächte | Ab/Bis Cusco | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.01.20 - 31.12.20

Hotel *****, deutschspr. RL, privat

a. A.a. A.a. A.-
01.01.20 - 31.12.20

Hotel ****, deutschspr. RL, privat

a. A.a. A.a. A.-
01.01.20 - 31.12.20Hotel ***, deutschspr. RL, privata. A.a. A.a. A.-
01.01.20 - 31.12.20Hotel ***, englischspr. RL, privata. A.a. A.a. A.-
01.01.20 - 31.12.20Hotel ***, englischspr. RL; Reisegruppea. A.a. A.a. A.-


Termine: täglich, ab 1 Person

Preise an Feiertagen, Ostern, Weihnachten, Neujahr, etc. sowie attraktive Gruppenangebote auf Anfrage.

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular