Panamakanal und Andenküste

Kombination Land- und Seereise

Ab/Bis:  Panama City/ Santiago de Chile

Höhepunkte und Charakter: Deutschsprechendes Expeditionsteam, tolle Kombinationsmöglichkeiten

 

Dauer:

Termine:

01.10.2021 - 15.10.2021

Preis ab:

5.721,00 EUR

pro Person

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Übersicht

Wir möchten für Sie zwei verschiedene Urlaubserlebnisse kombinieren. Sie möchten während einer Kreuzfahrt Ihren Urlaub entspannt genießen, aber auch mehr vom Land erfahren? Kein Problem! Während einer Kombinationsreise haben Sie die Möglichkeit, vor oder nach der Kreuzfahrt auch das Landesinnere auf eigene Faust zu erkunden.

Während dieser Kombinationsreise erleben Sie einzigartige Kulturen, faszinierende archäologische Stätte und atemberaubende Landschaften. Höhepunkte sind dabei vor allem das Passieren des Panamakanals, der Besuch altertümlicher Inka-Stätte, die Entdeckung artenreicher Nationalparks sowie die Beobachtung exotischer Tiere. All diese Erlebnisse können Sie erfahren, während Sie entspannt auf dem Schiff entlang der Küste von Mittel- nach Südamerika reisen.
Als Vorprogramm können Sie während einer Mietwagenreise die wundervolle Natur Panamas entdecken. Wandern Sie durch die Nationalparks und Reservate, fahren Sie mit dem Boot und genießen Sie das Flair des Landes.
Als Nachprogramm lockt eine Mietwagentour durch das Land der 1000 Kontraste, entlang der längsten Küste der Welt und in Kombination mit einer Andenüberquerung. Eine Reise durch Chile und Argentinien zieht Besucher in ihren Bann.

Kurzreiseverlauf

1. – 12. Tag Vorprogramm Panama
1. – 16.Tag Kreuzfahrt Andenküste und Panamakanal
1. – 9. Tag Nachprogramm Chile und Argentinen

Vorprogramm

Durchqueren Sie Panama von Ost nach West auf vier Rädern und entscheiden Sie selbst, was Sie sehen und unternehmen möchten. Beginnen Sie Ihre Reise in der Hauptstadt Panamá City und erkunden Sie die schönsten Regenwaldgebiete und Strände Panamas. Eine abwechslungsreiche Mischung aus Bergdörfern, Natur und Stranderlebnissen erwartet Sie.

 

1. Tag: Panamá City – Portobelo – Puerto Lindo (ca. 110 km)
Am Morgen werden Sie von einem Fahrer vom Stadthotel zum Büro der Mietwagenfirma gebracht. Entgegennahme des Mietwagens. Nach einer kurzen Erklärung der Route startet die Fahrt von Panama City nach Portobelo. Der am tropischen Urwald gelegene Ruinenkomplex umfasst eine Reihe von Festungen, Burg- und Schlossgebäuden sowie Befestigungsanlagen und -mauern, die auf einer Linie angeordnet die Bucht umgeben. Nach einer Besichtigung von Portobelo fahren Sie noch ca. 15 km weiter bis zur kleinen Ortschaft Puerto Lindo*.
Übernachtung im Hotel **(*), Puerto Lindo. (-/-/-)
* Optionale Aktivitäten: Bootstour zur Isla Mamey, Isla Grande oder weiteren Inseln und Stränden, Dschungelwanderung, Schnorcheln, Tauchen, Reiten.

Hinweis: In Puerto Lindo gibt es keine Tankstelle und auch keinen Geldautomaten. Vor Ort kann man nicht mit Kreditkarte bezahlen. Tanken Sie unbedingt vorher voll und nehmen Sie genügend Bargeld mit!

2. Tag: Puerto Lindo
Tag zur freien Verfügung in Puerto Lindo.
Übernachtung im Hotel **(*), Puerto Lindo. (F/-/-)

3. Tag: Puerto Lindo – El Valle (ca. 215 km)
Am Morgen fahren Sie von Puerto Lindo nach El Valle*. El Valle liegt 600 Meter über dem Meeresspiegel und ist bestens geeignet für Touren in der Natur. Auf dem Weg dorthin haben Sie die Möglichkeit, den Nationalpark Soberania in Gamboa zu besuchen. Es gibt verschiedene Wanderwege, die Sie erkunden können. Nach einer Tour durch den Dschungels fahren Sie weiter. Einen zusätzlichen Stopp für eine Wanderung und eine tolle Aussicht bietet der Nationalpark Altos de Campana. Von dort aus können Sie bis die Pazifikküste sehen.
Übernachtung im Hotel ***, El Valle. (F/-/-)
* Optionale Aktivitäten in El Valle: Sonntagsmarkt, Vogelbeobachtungen, Besuch des Schmetterlingsgartens „Heaven“, „El Valle“-Museum, die Mozas-Wasserfälle, Canopy-Tour, Pferdereiten und Wandern in der bezaubernden Landschaft von El Valle.

4. Tag: El Valle
Tag zur freien Verfügung. Auch heute können Sie verschiedene Aktivitäten unternehmen (siehe 3. Tag).
Übernachtung im Hotel ***, El Valle. (F/-/-)

5. Tag: El Valle – Pedasí (ca. 240 km)
Fahren Sie heute von El Valle zurück auf die Panamericana und weiter in Richtung Westen bis Divisa. Von hier biegen Sie ab in Richtung Halbinsel Azuero und fahren nach Chitré. Auf der Fahrt können Sie den Park El Caño besuchen (einst ein heiliger Ort, an dem die Götter verehrt wurden und heute die einzig erhaltene präkolumbische Zeremonialstätte Panamas). Außerdem lohnt sich der Besuch der historischen Kirche von Natá de los Caballeros. Der Ort gehört zu den ältesten des Landes. Von den Kolonialbauten kann heute nur noch die zum Nationaldenkmal erhobene Kirche besichtigt werden. Fahren Sie weiter in Richtung Süden entlang der Halbinsel bis nach Pedasí*. Ihr Hotel liegt außerhalb von Pedasí in Puerto Escondido. Unterwegs passieren Sie verschiedene typische Dörfer. Es lohnt sich der Besuch der Isla Iguana an diesen Tagen. In der Zeit vom Juli bis Oktober ist Walsaison. Halten Sie Ausschau nach den gigantischen Meeressäugern oder buchen Sie eine Bootstour direkt vor Ort.
Übernachtung im Hotel ***, Pedasí. (F/-/-)
* Optionale Aktivitäten: Ausflug zur Isla Iguana, Besuch von wunderschönen Stränden, z. B. Playa Venao oder Playa El Torro, Tauchen, Schnorcheln, Fischen, Reiten, Surfen, Kitesurfen, Stand-Up-Paddle. Tour zur Schildkröteneiablage von September bis Oktober.

6. Tag: Pedasí
Tag zur freien Verfügung. Auch heute können Sie verschiedene Aktivitäten unternehmen (siehe 5. Tag).
Übernachtung im Hotel ***, Pedasí. (F/-/-)

7. Tag: Pedasí – Santa Catalina (ca. 260 km)
Heute fahren Sie weiter bis nach Santa Catalina*. Das kleine Dorf liegt direkt am Pazifik und ist der Ausgangspunkt für Bootsausflüge zum Isla-Coiba-Nationalpark. Dieser Nationalpark ist berühmt für seine farbenfrohe und vielfältige Unterwasserwelt. Erkunden Sie auch seine unberührten Strände. Es ist der beste Tauch- und Schnorchelspot in ganz Panama!
Übernachtung im Hotel **(*), Santa Catalina. (F/-/-)
* Optionale Aktivitäten: Ausflug zur Isla Coiba – Tauchen oder Schnorcheln, Surfen (auch Kurse können vor Ort gebucht werden), Hochseefischen, Stand-Up-Paddle oder Relaxen am Strand oder Hotelpool.

Hinweis: In Santa Catalina gibt es keine Tankstelle und auch keinen Geldautomaten. Vor Ort kann man nur in wenigen Geschäfte und Restaurants mit Kreditkarte bezahlen. Tanken Sie unbedingt vorher voll und nehmen Sie genügend Bargeld mit!

8. Tag: Santa Catalina
Tag zur freien Verfügung. Auch heute können Sie verschiedene Aktivitäten unternehmen (siehe 7. Tag).
Übernachtung im Hotel **(*), Santa Catalina. (F/-/-)

9. Tag: Santa Catalina – Las Lajas (Tagesstrecke ca. 170 km)
Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Las Lajas. Die Straße führt im Landesinneren zurück zur Panamericana. In San Felix biegen Sie links Richtung Meer ab und folgen der Straße bis zu Ihrer Unterkunft.
Übernachtung im Hotel **(*), Las Lajas. (F/-/-)

10. Tag: Las Lajas – Boquete (ca. 125 km)
Im Verlauf des Tages verlassen Sie den Strand und fahren nach Boquete*. Für diese Strecke benötigen Sie ca. 1¾ Stunden. Boquete liegt auf 1.200 Metern über dem Meeresspiegel.
Übernachtung im Hotel ***, Boquete. (F/-/-)
* Optionale Aktivitäten: Wandern, Fahrradfahren, Canopying, Hängebrückentour, Ausflüge zu Kaffeeplantagen oder zu Imkereien, Reiten, Besichtigung der Blumengärten, Massagen und vieles mehr.

11. Tag: Boquete
Tag zur freien Verfügung. Lernen Sie heute die wunderschöne Naturlandschaft von Boquete kennen oder unternehmen Sie weitere Ausflüge (siehe 10. Tag).
Übernachtung im Hotel ***, Boquete. (F/-/-)

Variante 1:
12. Tag: Boquete – David – Panamá City (ca. 65 km)

Im Laufe des Vormittags ca. 1-stündige Fahrt zum Flughafen von David und anschließend Abgabe des Mietwagens. Wenig später 50-minütiger Flug von David nach Panamá City. Ankunft und Transfer zum Hotel in Panamá City. (F-/-)

Variante 2:
12. Tag: Boquete – Almirante – Bocas del Toro (Tagesstrecke ca. 229 km)
Am Morgen ca. 3-stündige Fahrt von der Pazifik- zur Atlantikküste. Sie fahren über die Bergkette „Cordillera de Talamanca“ und danach entlang der Karibikküste und durch immer wechselnde Vegetation nach Almirante. In der Hafenstadt der Bananen-Firma Chiquita geben Sie Ihren Mietwagen ab und steigen auf ein Taxi-Boot um, das Sie in 30 Minuten zur Insel Colón, Bocas del Toro, fährt. Bocas del Toro ist eine Ansammlung zahlreicher idyllischer Inseln, umspült vom klaren, fischreichen karibischen Meer. In der kleinen Stadt finden Sie einige gemütliche Bars, Restaurants, Souvenir-Stände und Läden. Es herrscht eine entspannte, typisch karibische Atmosphäre. Hier stehen Ihnen diverse Hotels zur Verlängerung Ihrer Reise zur Verfügung. Lassen Sie sich von uns beraten! (F/-/-)

Variante 3:
12. Tag: Boquete – Paso Canoas (Tagesstrecke ca. 40 km)
Am Morgen 1-stündige Fahrt nach David und Abgabe des Mietwagens. Danach ca. 1-stündiger Transfer zur Grenze nach Paso Canoas. Individuelle Weiterreise. (F/-/-)

Variante 4:
12. Tag: Boquete – Panama City (Tagesstrecke ca. 490 km)
Am Morgen Fahrt nach David. Von dort folgen Sie der Panamericana Richtung Osten, bis Sie wieder in Panamas Hauptstadt ankommen Abgabe des Mietwagens und Transfer zum Hotel in Panamá City. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Hinweise: 

  • Zur Anmietung eines Mietwagens in Panama beträgt das Mindestalter 22 Jahre; Höchstalter 70 Jahre. Fahrer zwichen 22 und 24 Jahren zahlen zusätzlich 9,50 USD pro Tag zzgl. lokale Steuer.
  • Gültiger nationaler und internationaler Führerschein erforderlich.
  • Der Mieter muss bei Abholung des Mietwagens den Reisepass mit gültigem Einreisestempel sowie eine internationale Kreditkarte (Mastercard, Visa, America Express) vorlegen.

Änderungen vorbehalten!

Kreuzfahrt

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: Colón
Direkt an der Einfahrt zum Panamakanal liegt das Canal Expansion Observation Center von Colón. Besuchen Sie diese Beobachtungsplattform, bevor Sie an Bord von MS Fram gehen und die Nacht auf dem Schiff im Hafen verbringen.

2. Tag: Durchfahrt Panamakanal
Am frühen Morgen verlassen wir Colón und nehmen Kurs auf den Panamakanal. Geniale Ingenieurskunst hat das Wunderwerk moderner Technik erschaffen – wir passieren das Schleusensystems  vom Atlantik zum Pazifik.

3.  Tag: Seetag /Äquator Überquerung
Hören Sie interessante Vorträge des Expeditionsteams, beobachten Sie Meerestiere oder entspannen Sie sich an Deck, während wir uns auf dem Weg nach Südamerika befinden. Während wir den Äquator überqueren, findet die traditionelle Äquatortaufe statt, jene Zeremonie, um König Neptuns Segen zu erhalten. Wer weiß, vielleicht erscheint er sogar.

4. Tag: Manta
Die geschäftige Hafenstadt Manta besitzt ein Stadtmuseum, in dem präkolumbianische Artefakte ausgestellt sind. Bei einem Ausflug ins nahe gelegene Montecristi werden Sie Zeuge, wie traditionelle Panamahüte von Hand geflochten werden.
FÜR SIE INKLUSIVE: Vorführung handgemachter Panamahüte.

5. Tag: Puerto Bolívar
Nehmen Sie an einem optionalen Ausflug zu einer Bio-Bananenplantage teil – bei diesem einzigartigen Anbauprozess wird den Bananen klassische Musik vorgespielt. Oder Sie wählen einen Ausflug zum Buenaventura- Reservat, hier gibt es Kolibris, Falken und Sittiche zu sehen.

6. Tag: Auf See
Relaxen Sie sich an Deck, hören Sie unsere Vortragsreihe oder lassen Sie sich von unserem Fotografen Tipps und Tricks zur Expeditionsfotografie geben

7. Tag: Salaverry
Der Besuch der nahe gelegenen Stadt Trujillo ist wirklich lohnenswert. Hier liegt das berühmte UNESCO-Weltkulturerbe Chan Chan: Lehmziegelruinen aus dem alten Chimú-Königreich.
FÜR SIE INKLUSIVE: Marinera-Tanzshow an Bord Ihres Expeditionsschiffes

8. Tag: Callao/Lima
Wir legen im Hafen von Callao an. In der Nähe befindet sich die pulsierende Hauptstadt Lima – auch „Stadt der Könige“ genannt. Staunen Sie über die koloniale Architektur.
FÜR SIE INKLUSIVE: Malerischer Stadtrundgang durch Lima

9.  Tag: Paracas/Pisco
Mit dem Boot erkunden Sie die unbewohnten Ballestas-Inseln und werden Schildkröten, Delfine und Pinguine sehen. Oder Sie wählen einen optionalen Ausflug nach Pisco und entdecken Sie die geheimnisvollen Geoglyphen von Nazca.
FÜR SIE INKLUSIVE: Bootstour ins Naturparadies Islas Ballestas

10. Tag: Seetag
Genießen Sie unser Vortragsprogramm, die frische Seeluft sowie die Annehmlichkeiten, die unser Schiff zu bieten hat, während wir weiter entlang der Westküste Lateinamerikas in Richtung Süden fahren.

11. Tag: Matarani
Ankunft im Hafen von Matarani. Im Anschluss können Sie zu einem optionalen Ausflug ins Landesinnere aufbrechen: nach Arequipa, einer außergewöhnlich schönen Stadt mit UNESCO-gelistetem
historischem Zentrum sowie Blick auf den erloschenen und schneebedeckten Vulkan El Misti.
FÜR SIE INKLUSIVE: Peruanische Tanzshow an Bord

12. Tag: Arica
Arica hat ein angenehmes Wüstenklima: Machen Sie einen Strandspaziergang, besuchen Sie die Kathedrale San Marcos oder wandern Sie zur Klippe El Morro – von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Hafenstadt am Pazifik.
FÜR SIE INKLUSIVE: Küstenspaziergang entlang der Atacama-Wüste

13. – 14. Tag: Auf See
Verbringen Sie zwei ruhige Tage auf See, während wir Richtung Valparaíso in Chile steuern. Das Expeditionsteam lässt unsere Reise Revue passieren und setzt das Vortragsprogramm fort.

15. Tag: Valparaiso
Ihre Reise endet in der historischen Hafenstadt Valparaíso. Besichtigen Sie die vielen UNESCO-Stätten, fahren Sie mit der alten Standseilbahn, schlendern Sie über charmante Plätze
oder nehmen Sie an einem optionalen Nachprogramm teil.

 

Bemerkung: Hurtigruten bietet Ihnen einzigartige Expeditions-Seereisen zu einigen der abgelegensten und unberührtesten Gewässern der Welt. Wie bei allen Expeditionen bestimmen die Elemente sowie Wetter, Eis- und Seebedingungen am Ende den Ablauf. Die Sicherheit und ein unvergessliches Reiseerlebnis für unsere Gäste haben bei uns oberste Priorität. Alle Reiserouten sind exemplarisch und werden kontinuierlich überprüft und angepasst. Dies kann durch unerwartete Wetter- und Seebedingungen erfolgen - oder weil die Natur und Tierwelt überraschende Möglichkeiten zur Beobachtung bieten. Deshalb nennen wir es eine Expeditonsreise.

Nachprogramm

Erleben Sie eine unvergessliche Mietwagenrundreise von der Kupferstadt Calama durch die einzigartige Atacama-Wüste über die Anden nach Argentinien. Sie passieren malerische Bergdörfer wie Purmamarca, welches am Fuße des siebenfarbigen Hügels liegt. Auf dieser Reise werden Sie die Landschaft und die dort lebenden Menschen und Tiere in ihren Bann ziehen!

 

1. Tag: Calama – San Pedro de Atacama (102 km)
Ankunft am Flughafen in Calama. Übernahme des Mietwagens am Flughafen oder im Stadtbüro und Fahrt in das Oasendörfchen San Pedro de Atacama.
Übernachtung in San Pedro de Atacama. (-/-/-)

2. Tag: San-Pedro-de-Atacama-Museum – Salar de Atacama – Tal des Mondes (100 km)
Möglichkeit zum Besuch des Museums „Padre le Paige“ im Zentrum des Orts, in welchem Ausgrabungsstücke aus der Umgebung besichtigt werden können. Wir empfehlen die Fahrt zum Salar de Atacama. Genießen Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang im Tal des Mondes.
Übernachtung in San Pedro de Atacama. (F/-/-)

3. Tag: El Tatio und Puritama (4.300 m) (143 km)
Frühmorgendlicher Besuch der Geysire von El Tatio. Anschließend Gelegenheit zu einem Bad in den heißen Thermalquellen von Puritama. (An diesem Tag raten wir Ihnen zu einer geführten Tour; oder dass Sie sich einem Fahrzeug mit ortskundigem Fahrer anschließen, welches Sie sicher durch die Dunkelheit und die schwierig zu fahrenden Straßen führt.) Rückfahrt nach San Pedro und dortige Übernachtung. (F/-/-)

4. Tag: San Pedro de Atacama – Salta (630 km)
Fahrt von Chile über den Jama-Pass (4.810 m) nach Argentinien. Von dort werden Sie Richtung Süden in die wunderschöne Stadt Salta aufbrechen, die zu Recht den Beinamen „la linda“ (die Schöne) trägt.
Übernachtung in Salta. (F/-/-)

5. Tag: Salta – Cafayate (186 km)
Nach dem Frühstück setzen Sie heute Ihre Mietwagenreise fort. Zuerst jedoch sollten Sie in Salta verschiedene Kolonialbauten, darunter die rotgoldene San-Francisco-Kirche, einige Museen, und nicht zuletzt den ‚Mercado Artesanal‘, der eine große Auswahl an lokalem Kunsthandwerk bietet, besuchen. Auf geteerter Straße fahren Sie vorbei am Staudamm Cabra Corral durch das fruchtbare, landschaftlich wunderschöne Valle de Lerma. Weiter südlich führt die Straße durch das Tal des Rio Conchas. Rötlich schimmernde Felsformationen, die treffende Namen wie ‚Garganta del diablo‘ oder ‚Los Castillos‘ tragen, sind von Wind und Sonne geformte geologische Wunderwerke der Natur.
Übernachtung in Cafayate. (F/-/-)

6. Tag: Cafayate – Cachi (162 km)
Cafayate ist eine hübsche Kleinstadt mit einer beeindruckenden Kathedrale und einer einladenden Plaza. Ein kleiner Rundgang lohnt sich. Etwas südlich befinden sich die sehenswerten Ruinen von Quilmes, eine Stadt, die in der Vorzeit der Inka erbaut wurde und in etwa zwischen dem 9. und 17. Jahrhundert besiedelt war. Sie folgen dann der Ruta 40 Richtung Norden. Durch das Calchaqui-Tal, das vom Rio Calchaqui ausgewaschen wurde, kommen Sie zuerst nach Molinos, einem geruhsamen Örtchen, wo es eine massive Adobekirche zu besichtigen gibt. Weiter führt die Reise nach Cachi; hier steht eine der ältesten Kirchen dieser Region. Sie wurde aus Lehm und Kaktusholz errichtet. In beiden Orten haben sich Teile von Kolonialarchitektur recht gut erhalten.
Übernachtung in Cachi. (F/-/-)

7. Tag: Cachi – Purmamarca (337 km)
Diese Etappe führt Sie von Cachi in Richtung Norden nach Salta und von dort aus auf der ‚Cornisa‘, einer kurvenreichen, aber wunderschönen Bergstraße durch den subtropischen Bergregenwald (Selva de Montaña) nach San Salvador de Jujuy. Der Ort war bedeutender Handelsknoten während der Kolonialzeit. Nördlich der Stadt beginnt bereits das vom Rio Grande ausgewaschene Humahuaca-Tal. Auf der Ruta 9 geht es nun weiter hinauf nach Purmamarca (2200 m Höhe). Hier können Sie den „Berg der 7 Farben“, der sich direkt hinter der Adobekirche von Purmamarca erhebt, besichtigen.
Übernachtung in Purmamarca. (F/-/-)

8. Tag: Purmamarca – San Pedro de Atacama – Calama (550 km)
Morgens Fahrt vorbei an den „Salinas Grandes“ über die Landesgrenze zurück nach San Pedro de Atacama und Weiterfahrt nach Calama. Abgabe des Mietfahrzeugs am Flughafen oder im Stadtbüro. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Hinweis:

  • Wir empfehlen Ihnen am Ende der Tour unbedingt eine Übernachtung in Calama oder San Pedro de Atacama. So besteht nicht die Gefahr, dass Sie Ihren Anschlussflug verpassen. Gerne kümmern wir uns darum.

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Vorprogramm
Eingeschlossene Leistungen:

  • Abholung im Hotel Panamá City und Transfer zum Büro der Mietwagenfirma an Tag 1
  • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 11 Tage Mietwagen Toyota Yaris Advance inkl. Vollkasko- und Diebstahlversicherung (nicht inklusive Reifen- und Glasschäden), Hapfpflichtversicherung, lokale Steuern, 1 Zusatzfahrer und unbegrenzte Kilometer
  • Zusatzhaftpflichtversicherung für über die im Land geltenden Kfz-Haftpflichtgrenzen hinausgehende Schäden bis 2 Mio EUR
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Einwegmiete (Variante 1 – 3)  inkl. lokaler Steuern (ca. 7 %)
  • Bei Variante 1: Inlandsflug David – Panamá City in der Touristenklasse (20 kg Freigepäck pro Person erlaubt) sowie Transfer Flughafen – Hotel in Panamá City
  • Bei Variante 2: Bootsticket Almirante – Bocas del Toro
  • Bei Variante 3: Transfer von David zur Grenze Paso Canoas
  • Bei Variante 4: Zusatz-Miettag Toyota Yaris Advance
  • Ausführliche Reisedokumentation

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flughafengebühren für Panama bei Ausreise (zur Zeit ca. 40 pro Person, meistens im Langstreckenflug eingeschlossen)
  • Selbstbeteiligungs-Ausschluss-Versicherung (CDW)
  • Ausflüge und Eintrittsgebühren
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Kraftstoff für das Fahrzeug
  • Straßengebühren
  • Strafzettel
  • Zusatzversicherungen


Kreuzfahrt

Eingschlossene Leistungen:

  • Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Softdrinks und Wasser) im Restaurants Aune
  • Wasser, Kaffee und Tee ganztägig an Bord verfügbar
  • Landgänge mit Tenderbooten sowie Aktivitäten an Bord und an Land gemäß Reiseverlauf
  • erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam (Vorträge, begleitete Anlandungen)
  • Auswahl an im Preis inbegriffenen Erkundungstouren
  • wind- und wasserabweisende Expeditionsjacke

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentale und nationale Flüge und Transfers
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • Rail & Fly (2. Klasse) innerhalb Deutschlands
  • Andere Getränke als oben erwähnt und alkoholische Getränke
  • Optionale Ausflüge
  • Alle nicht genannten Leistungen
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben


Nachprogramm
Eingeschlossene Leistungen:

  • 8 Tage Mietwagen inkl. unbegrenzter Freikilometer, lokale Steuern, internationale Einreiseerlaubnis für Argentinien, Vollkaskoversicherung (mit Selbstbeteiligung), Infomaterial.
  • Zusatzhaftpflichtversicherung für über die im Land geltenden Kfz-Haftpflichtgrenzen hinausgehende Schäden bis 2 Mio. EUR.
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Inlandsflüge (Diese bieten wir Ihnen gerne auf Wunsch an)
  • Kraftstoff für das Fahrzeug
  • Öl
  • Park- und Straßengebühren, Strafzettel
  • Gebühr bei Übernahme am Flughafen (ca. 9 USD/Tag)

Preise und Termine

Kombi-Angebot Panamakanal und Andenküste

Reisedauer je Variante | Ab/Bis Panama City / Santiago de Chile | Preise für Kombi-Angebote auf Anfrage

 

Kreuzfahrt

Reisedauer 15 Tage/14 Nächte | Ab/Bis Panama City/ Valparaiso| Preise pro Person in EUR

Kabinen-Kategorien

Saison 2021/2022Expedion Suite mit BalkonArktis Außen SuperiorPolar AußenPolar Innen
01.10.21.-15.10.2114.8167.6666.7515.721

 

Änderungen vorbehalten!

Preise für weitere Kabinen-Kategorien, geteilte Kabinen und Einzelkabinenaufschläge erhalten Sie gerne auf Anfrage.

 

Zahlungs- und Stornobedingungen:

Abweichend von unseren Geschäftsbedingungen ist bei Buchung eine Anzahlung in Höhe von 20% des Gesamtpreises direkt nach Vertragsabschluss fällig. Die Restzahlung erfolgt 4 Wochen vor Reisebeginn.

Abweichend von unseren AGB gelten vor Abreise die folgenden Stornobedingungen:

Vom 44. bis 22. Tag vor Reisebeginn 40 % des Reisepreises
vom 21. bis 15. Tag vor Reisebeginn 60 % des Reisepreises
ab 14 Tage vor Reisebeginn 90 % des Reisepreises

Deckplan MS Fram

Schiffinfos

MS Fram

MS Fram wurde im Jahr 2020 renoviert und verfügt über modernisierte Kabinen, Suiten und öffentliche Bereiche mit einem entspannten, komfortablen und stilvollen Interieur - einschließlich neuer Restaurants und Hurtigrutens High-Tech-Wissenschaftszentrum. Die Fram steht für Expeditionkreuzfahrten und bietet Ihnen ein grandioses Erlebnis auf Ihrer Seereise.

Unterbringung:
Das Expeditionsschiff bietet Platz für max. 250 Passagiere. Es gibt Innenkabinen, Außenkabinen und Suiten. Alle Kabinen sind Nichtraucherkabinen und mit privatem Badezimmer n ausgestattet. Einige Suiten verfügen über einen eigenen Balkon.

Öffentliche Einrichtungen:
Die Fram ist ein modernes Expeditionsschiff und bietet Ihnen 2 Restaurants, große Aussichtsdecks, ein Science Center, sowie eine Panorama Sauna und Fitnessraum. Sie werden kein Bingo, keine Spielautomaten und Unterhaltungsshows vorfinden, wie sie häufig auf herkömmlichen Kreuzfahrtschiffen anzutreffen sind. Das Ziel von Hurtigruten ist es Sie in einzigartige Regionen zu begleiten und Ihnen außergewöhnliche Erlebnisse in Gemeinschaft mit Ihren Mitreisenden zu ermöglichen. Gelegentlich bieten wir etwas leichte Unterhaltung am Abend an.

Deckplan der MS Fram:
Die MS Fram auf einen Blick:
Länge: 114 m
Breite: 20,2 m
Passagiere: 250
Eisklasse: 1B
Geschwindigkeit: 13 Knoten
Bordsprache: Deutsch und Englisch
ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular