Sajama-Nationalpark

Atemberaubende Gebirgslandschaft und Bergseen

Ab/Bis: La Paz

Höhepunkte & Charakter:  Sajama-Nationalpark, Gebirge, Bergseen, Flora und Fauna, Aktiv

 

Dauer:

3 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 EUR

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf

Der Sajama-Nationalpark liegt im Departement von Oruro und grenzt an den chilenischen Lauca-Nationalpark. Er verfügt über eine atemberaubende Gebirgslandschaft, Bergseen und eine vielfältige Flora und Fauna. Aufgrund der dort vorkommenden Quenua-Wälder, die die höchstgelegenen Waldgebiete der Welt bilden, wurde der Sajama-Nationalpark 1939 das erste Schutzgebiet Boliviens. Mit 6.542 m Höhe ist der vergletscherte Vulkankegel des Sajama der höchste Berggipfel Boliviens.

 

1. Tag: La Paz – Sajama-Nationalpark
Ihr Tag beginnt mit der Fahrt von La Paz in Richtung des Sajama-Nationalparks. Sie besichtigen die Kirche von Curahuara de Carangas, passieren die Weiten des Altiplanos und machen ebenso Halt an faszinierendem Felsgebilde im „Valle de Rocas“. Nach Ankunft in Ihrer Unterkunft im Sajama-Nationalpark besuchen Sie am Nachmittag die geschützten Quenua-Wälder, die die höchstgelegenen Wälder der Welt sind.
Übernachtung im Hostal, Sajama. (-/M/A)

2. Tag: Sajama-Nationalpark
Nach dem Frühstück starten Sie zu den Sehenswürdigkeiten rund um den Rio Lauca. Zu Beginn besuchen Sie die Kirche von Macaya und die Lagunen Macaya. Danach überqueren Sie den Rio Lauca, wo sich die beeindruckenden farbigen Grabtürme „Chullpares policromas“ befinden. Zuletzt können Sie die atemberaubende Landschaft der Lagune Saquewa und deren Aussichtspunkte genießen. Scharen von Flamingos können dort beobachtet werden. Gegen Mittag Rückfahrt nach Sajama und Erholung von den Strapazen der Allradpisten in den Thermalbädern auf halben Weg zwischen Sajama und Tomarapi.
Übernachtung im Hostal, Sajama. (F/M/A)

3. Tag: Sajama-Nationalpark – La Paz
Frühe Abfahrt zu den Geysiren „Walla Keris“, um deren Aktivität noch in den kühlen Morgenstunden beobachten zu können. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, den Nationalpark zu Fuß zu erkunden und sich beeindruckende Fernblicke auf die Vulkane Sajama, Parinacota und Pomperape zu erwandern. Auf dem Weg kommen Sie an Bergseen und Kewina-Wäldern nahe der chilenischen Grenze vorbei. Am späten Vormittag dann Rückfahrt nach La Paz. In Patacamaya haben Sie die Möglichkeit, zu Mittag ein typisches Gericht des Altiplanos zu probieren: luftgetrocknetes Lama-Fleisch mit Pellkartoffeln und großen Reiskörnern sowie hartgekochtem Ei. (F/M/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
 

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 2 Übernachtungen im Hostal Sajama
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis La Paz
  • Eintrittsgelder

    Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

 

Preise und Termine

Aufgrund der aktuellen Situation liegen uns noch nicht alle Preise von unseren Partnern vor.

Bitte erfragen Sie die aktuellen Preise direkt bei uns.

 

Sajama-Nationalpark

Reisedauer 3 Tage/2 Nächte | Ab/Bis La Paz | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.01.21 - 31.12.21

Privattour

a.A.a.A.a.A.

-

01.01.21 - 31.12.21

Aufpreis für Übernachtungen in der Tomarapi Lodge inkl. Abendessena.A.a.A.a.A. 

 

Termine: täglich, ab 1 Person

Preise an Feiertagen, Ostern, Weihnachten, Neujahr, etc. sowie attraktive Gruppenangebote auf Anfrage.

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular