Die Nordtour

Mietwagenreise

Ab/Bis: San José

Höhepunkte und Charakter:  Vulkan Poás, Nationalpark Monteverde mit dem welbekannten Skywalk, Vulkan Arenal

 

Dauer:

8 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

371,00 EUR

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Übersicht

Diese Mietwagenreise eignet sich bestens für Erstbesucher in Costa Rica. Sie deckt die imposantesten und wichtigsten Höhepunkte des Landes ab. Aktive und erloschene Vulkane, Regenwald, Dschungelkanäle, Nebelwald, Tiere, Flachland, Berge und nette Menschen bilden den besten Einblick in das Land.

Kurzreiseverlauf

1. Tag San José
2. Tag San José – Boca Tapada (ca. 150 km)
3. Tag Boca Tapada
4. Tag Boca Tapada – La Fortuna/Vulkan Arenal (ca. 80 km)
5. Tag La Fortuna – Caño-Negro-Schutzgebiet – La Fortuna (ca. 160 km)
6. Tag La Fortuna – Arenalsee – Monteverde (ca. 125 km)
7. Tag Monteverde
8. Tag Monteverde – San José (ca. 150 km)

Reiseverlauf im Detail

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: San José
Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen werden Sie am Ausgang von einer deutschsprachigen Reiseleitung empfangen. Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel **(*), San José. (-/-/-)

2. Tag: San José – Boca Tapada (ca. 150 km)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung durch die Hauptstadt Costa Ricas. Bei einem ca. zweistündigen Spaziergang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Kirche La Merced, den Zentralmarkt und das Nationaltheater kennen. Anschließend erfolgt die Mietwagenübernahme (eine Kreditkarte ist notwendig). Sie haben jetzt zwei Routen, die Sie heute nach Boaca Tapada führen:

  1. Route: Sie fahren durch das Städtchen Grecia. Hier können Sie die einzigartige Kirche besuchen, die 1890 ganz aus Metall gebaut wurde, um sie vor dem tropischen Klima zu schützen. Anschließend geht es weiter über Naranjo und Zarcero bis nach Ciudad Quesada, einem größeren Zentrum, wo Sie Supermärkte, Restaurants und weitere Geschäfte finden. Über Pital fahren Sie nach Boca Tapada.

  2. Route: Sie fahren auf dem Highway 32 und durch den Braulio-Carrillo-Nationalpark in das karibische Tiefland. Sie passieren zunächst Guápiles und überqueren die Brücke über den Fluss Sucio. Weiter führt Sie die Straße über Puerto Viejo de Sarapiquí über Pital nach Boca Tapada.

Übernachtung in einer Lodge **, Boca Tapada. (-/-/-)

3. Tag: Boca Tapada
Zur Lodge, deren Name übersetzt „Kleines Stückchen vom Himmel“ bedeutet, gehört ein 300 Hektar großes biologisches Reservat, welches tropischen Regenwald beherbergt und über Dschungelpfade zu besichtigen ist. Buchen Sie vor Ort einen Ausflug in dieses Naturparadies, wie z. B. eine Tierbeobachtungstour oder vielleicht auch eine Kanutour, bei der Sie lautlos über die Lagune gleiten.
Übernachtung in einer Lodge **, Boca Tapada. (F/-/-)

4. Tag: Boca Tapada – La Fortuna/Vulkan Arenal (ca. 80 km)
Sie fahren über Muelle nach La Fortuna, am Fuße des aktiven Vulkans Arenal. Am Nachmittag können Sie eine Wanderung durch die erkalteten Lavafelder unternehmen (Eintritt 15 USD pro Person in den Arenal-Nationalpark). Genießen Sie dabei bei gutem Wetter nicht nur den Blick auf den imposanten Vulkan aus nächster Nähe, sondern auch eine tolle Aussicht auf den Arenalsee. Am Hotel angekommen, können Sie zwischen weiteren Ausflügen auswählen, wie z. B. der Wasserfall von La Fortuna oder der Besuch des Ecocentro Danaus mit seinem Schmetterlingsgarten, der Heilpflanzensammlung und der Vielfalt der tropischen Pflanzen, Bäumen und Tieren.
Übernachtung im Hotel **, La Fortuna. (F/-/-)

5. Tag: La Fortuna – Caño-Negro-Schutzgebiet – La Fortuna (ca. 160 km)
Heute können Sie einen Ganztagesausflug nach Los Chiles an der nicaraguanischen Grenze machen. Dort werden Bootsfahrten auf dem Rio Frio zum Caño-Negro-Schutzgebiet angeboten. An den Ufern können Sie Krokodile, Affen, Faultiere, Schildkröten, Leguane und viele verschiedene Vogelarten beobachten. Besonders während der nordamerikanischen Wintermonate beobachten Sie hier eine große Zahl von Zugvögeln, die hier überwintern. Rückfahrt nach La Fortuna. Sie können am heutigen Tag auch einen anderen Ausflug unternehmen, wie zum Beispiel einen Reitausflug oder eine Mountainbiketour.
Übernachtung im Hotel **, La Fortuna. (F/-/-)

6. Tag: La Fortuna – Arenalsee – Monteverde (ca. 125 km)
Sie fahren nochmals vorbei am beeindruckenden Vulkan und erreichen bald den Staudamm des Arenalsees. Nach dessen Überquerung Fahrt durch tropischen Regenwald. Hier können zeitweise Tiere wie Nasenbären, Gürteltiere, Affen und eine Vielzahl Vögel beobachtet werden. Danach geht es auf zunehmend schlechter werdenden Straßen weiter, welche die Fahrt zu einem Allradabenteuer werden lassen, zum Tagesziel Monteverde.
Übernachtung im Hotel **(*), Monteverde. (F/-/-)

7. Tag: Monteverde
Monteverde bietet eine Menge toller Attraktionen, wie das Monteverde-Reservat. Weiter zu empfehlen sind der Skywalk, Hängebrücken in den Baumkronen des Dschungeldachs, die für jedermann zugänglich sind, oder der SKYTREK: an einer Rolle gleiten Sie an Stahlkabeln von Plattform zu Plattform im Dschungeldach. Oder besuchen Sie das Grundstück von Don Gilbert, einem Landwirt der Region. Sie erfahren Interessantes aus seinem Leben und lernen seinen Hof mit verschiedenen Anbauten wie dem Kaffee, Zuckerrohr, Bananen und einigen Obstbäumen kennen. Ebenfalls gibt es in Monteverde ein Schlangenmuseum, einen Schmetterlingsgarten, eine Kolibrigalerie, eine Käsefabrik und einiges mehr zu besichtigen.
Übernachtung im Hotel **(*), Monteverde. (F/-/-)

8. Tag: Monteverde – San José (ca. 150 km)
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gegen Mittag Rückfahrt nach San José, wo Sie nachmittags eintreffen und den Mietwagen zurückgeben. Sie können selbstverständlich auch ein Anschlussprogramm buchen oder die Wagenmiete verlängern. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Hinweise: 

  • Zur Anmietung eines Mietwagens in Costa Rica beträgt das Mindestalter 21 Jahre, Höchstalter 75 Jahre. Fahrer zwischen 21 und 24 Jahren zahlen zusätzlich 10,00 USD pro Tag zzgl. lokaler Steuer. Der Fahrer muss seit mindestens zwei Jahren einen Führerschein besitzen.
  • Der Mieter muss bei Abholung des Leihwagens den Reisepass mit gültigem Einreisestempel (max. 3 Monate) sowie eine internationale Kreditkarte (Mastercard, Visa, America Express) vorlegen.

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfer gemäß Reiseverlauf
  • Stadtrundgang durch San José an Tag 2
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Informationsmaterial und Karten zum Reiseverlauf
  • Lokale Steuern

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Flughafengebühren für Costa Rica bei Ausreise (zur Zeit ca. 29 USD pro Pereson, meistens im Langstreckenflug eingeschlossen)
  • Mietwagen nach Wahl
  • Optionale Ausflüge und Eintrittsgelder
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Kraftstoff für das Fahrzeug
  • Straßengebühren
  • Strafzettel

Preise und Termine

Die Nordtour

Reisedauer 8 Tage/7 Nächte | Ab/Bis San José | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.07.21 - 31.08.21Mietwagentour605538381-
01.09.21 - 23.10.21Mietwagentour609541371-
24.10.21 - 31.10.21Mietwagentour618551379-

 

Termine: täglich, ab 1 Person

Preise für höhere Hotelkategorien auf Anfrage.

Preise an Ostern, Weihnachten und Neujahr auf Anfrage.

 

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular