Land der vielen Wasser

Natur-Erlebnisreise Guyana

Ab/Bis: Georgetown

Höhepunkte und Charakter: Georgetown, Kaieteur-Wasserfälle, Essequibo-Fluss, Iwokrama Canopy Walkway

 

Dauer:

14 Tage

Termine:

06.11.2021 - 19.11.2021
04.12.2021 - 17.12.2021
12.02.2022 - 25.02.2022
02.04.2022 - 15.04.2022
27.08.2022 - 09.09.2022
03.09.2022 - 16.09.2022
01.10.2022 - 14.10.2022
12.11.2022 - 25.11.2022
03.12.2022 - 16.12.2022

Preis ab:

4.561,00 EUR

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Übersicht

Die 14-tägige Rundreise führt Sie zu den bekanntesten Highlights von Guyana. Ausgangspunkt ist Georgetown, die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Guyanas. Die Innenstadt ist durch die Architektur der Kolonialzeit aus dem 19. Jahrhundert geprägt. Hier steht die St.-Georg-Kathedrale, die größte aus Holz gebaute Kathedrale der Welt. Von Georgetown aus fliegen Sie über Regenwälder zu den Kaieteur-Fällen. Während der Ausflüge und Wanderungen durch die Natur haben Sie viele Möglichkeiten, sich im Freien aktiv und sportlich zu betätigen. Es ist eine Reise durch die Geschichte Guyanas. Im Anschluss an diese Tour können Sie auch optional einen Badeaufenthalt auf der karibischen Insel Barbados dazubuchen.
Diese Rundreise ist außerhalb der Monate Juni und Juli ganzjährig durchführbar, wobei die beste Jahreszeit Ende der Regenzeiten im Januar bzw. August ist.

Kurzreiseverlauf

1. Tag Georgetown
2. Tag Georgetown - Kaieteur-Wasserfälle - Georgetown
3. Tag Georgetown – Iwokrama River Lodge
4. Tag Iwokrama River Lodge
5. Tag Iwokrama River Lodge – Atta Rainforest Lodge
6. Tag Atta Rainforest Lodge
7. Tag Atta Rainforest Lodge – Surama Eco Lodge
8. Tag Surama Eco Lodge
9. Tag Surama Eco Lodge – Rock View Lodge
10. Tag Rock View Lodge – Karanambu Lodge
11. Tag Karanambu Lodge
12. Tag Karanambu Lodge – Caiman House
13. Tag Caiman House – Georgetown
14. Tag Georgetown

Reiseverlauf im Detail

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: Georgetown
Ankunft in Georgetown und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.
Übernachtung in der Cara Lodge. (-/-/-)

2. Tag: Georgetown - Kaieteur-Wasserfälle - Georgetown
Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug zu den berühmten Kaieteur-Wasserfällen, die sich in einem einzigartigen Ökosystem 228 Meter von der Klippe stürzen. Aufgrund der Abgelegenheit dieser Wasserfälle ist es sogar möglich, dass Sie die einzigen Personen sein werden, die diese bestaunen. Rückflug nach Georgetown und Transfer zum Hotel.
Übernachtung in der Cara Lodge. (F/-/-)

3. Tag: Georgetown – Iwokrama River Lodge
Früher Transfer zum Flughafen und Flug über den Regenwald zum Fair View Airstrip. Im Anschluss Fahrt im 4x4-Geländefahrzeug zur Iwokrama River Lodge. Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um z. B. mit einem Ranger die Trails rund um die Field Station zu entdecken. Eine nächtliche Bootsfahrt beendet diesen Tag.
Übernachtung in der Iwokrama River Lodge. (F/M/A)

4. Tag: Iwokrama River Lodge
Noch vor dem Frühstück umfahren Sie Indian House Island auf dem Essequibo River mit dem Boot. Nachdem Sie sich gestärkt haben, wandern Sie auf den Turtle Mountain (ca. 360 m). Der fast zweistündige Aufstieg wird mit einem phantastischen Blick über den Regenwald belohnt. Auf dem Rückweg vom Turtle Mountain Besichtigung der Kurupukari-Fälle sowie der Felszeichnungen der Amerindians (je nach Wasserstand).
Übernachtung in der Iwokrama River Lodge. (F/M/A)

5. Tag: Iwokrama River Lodge – Atta Rainforest Lodge
In der Morgendämmerung unternehmen Sie Tier- und Naturbeobachtungen. Nach dem Frühstück Fahrt im 4x4 auf der Suche nach dem scheuen Jaguar. Die Fahrt endet am Iwokrama Canopy Walkway, wo Sie auf 30 m Höhe die hereinbrechende Dunkelheit über dem Regenwald erleben.
Übernachtung in der Atta Rainforest Lodge. (F/M/A)

6. Tag: Atta Rainforest Lodge
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Tierbeobachtung. Circa 750 Meter entfernt von der Lodge befindet sich in einer Höhe von 30 Metern ein 154 Meter langer Canopy-Weg. Von den vier Plattformen aus haben Sie die Möglichkeit, viele ansässige Tiere, wie z. B. Affen und Vögel zu beobachten. Genießen Sie die Aussicht und bewundern Sie die Artenvielfalt.
Übernachtung in der Atta Rainforest Lodge. (F/M/A)

7. Tag: Atta Rainforest Lodge – Surama Eco Lodge
Erleben Sie den Tagesanbruch auf dem Canopy Walkway. Später Fahrt zum indianischen Dorf Surama. Nach Bezug der Lodge besuchen Sie das Dorf, die Schule, das medizinische Zentrum und die Kirche. Eine nächtliche Wanderung beendet den Tag.
Übernachtung in der Surama Eco Lodge. (F/M/A)

8. Tag: Surama Eco Lodge
Frühmorgendliche Wanderung durch die Savanne und Aufstieg zum Surama-Berg. Von diesem Aussichtspunkt aus, wo Sie Ihr Frühstück einnehmen, haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Savanne und das Pakaraima-Gebirge. Mittagessen im Dorf. Wanderung durch Savanne und Regenwald zum Burro-Burro-Fluss. Bootsfahrt zur Beobachtung von Riesenottern, Tapiren, Affen und vielen anderen Tieren.
Übernachtung in der Surama Eco Lodge. (F/M/A)

9. Tag: Surama Eco Lodge – Rock View Lodge
Fahrt im 4x4-Fahrzeug über Pistenstraßen zur Rock View Lodge in Annai. Die Lodge liegt inmitten eines tropischen Gartens und bietet einen Pool zur Entspannung. Hier können Sie bei der Cashew-Röstung zusehen und bei der Verarbeitung helfen.
Übernachtung in der Rock View Lodge. (F/M/A)

10. Tag: Rock View Lodge – Karanambu Lodge
Zum Sonnenaufgang unternehmen Sie eine Wanderung entlang eines Panoramaweges auf den Ausläufern des Pakaraima-Gebirges und können eine spektakuläre Aussicht auf die Savanne und die Dörfer genießen. Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst mit einem 4x4-Fahrzeug und später mit dem Boot auf dem Rupununi zur Karanambu Lodge. Je nach Wasserstand können Sie Riesenotter entdecken.
Übernachtung in der Karanambu Lodge. (F/M/A)

11. Tag: Karanambu Lodge
Diesen Morgen erkunden Sie die Gras-Savanne der Lodge und entdecken mit etwas Glück einen Ameisenbären. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt und können weitere Tiere entdecken.
Übernachtung in der Karanambu Lodge. (F/M/A)

12. Tag: Karanambu Lodge – Caiman House
Noch vor dem Frühstück haben Sie die Gelegenheit, erneut die Umgebung der Ranch zu erkunden, und sollten Sie gestern noch keinen Ameisenbären gesehen haben, haben Sie heute noch einmal die Chance. Nach dem Frühstück Bootstransfer zum Amerinidan-Dorf Yupukari und dem Caiman House. Das Caiman House ist der Mittelpunkt einer Reihe von Entwicklungsprojekten, die unter anderem Büchereien in den 3 Dorfschulen eingerichtet haben. Abends sind Sie eingeladen, an einer Feldstudie zu den Schwarzen Kaimanen teilzunehmen. Sie können das Team begleiten, das die Kaimane einfängt, kennzeichnet und wieder freilässt. Während der Hochwasserperiode wird die Arbeit an dieser Studie allerdings eingestellt und Sie erforschen stattdessen mit Naturführern das nächtliche Tierleben am Rupununi River.
Übernachtung im Caiman House. (F/M/A)

13. Tag: Caiman House – Georgetown
Nutzen Sie den Morgen für eine Erkundung des Dorfs bzw. um zum letzten Mal während dieser Reise Vögel zu beobachten. Nach dem Frühstück Transfer zum Flugplatz in Lethem und Flug nach Georgetown. Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Stadtrundfahrt in Georgetown. Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die bis zurück ins 18. Jahrhundert reichen, z. B. die St.-George's-Kathedrale, Town Hall sowie das Carnigie Building. Mit einem Ausflug in den Botanischen Garten oder zum berühmten Stabroek-Markt wird die Stadtrundfahrt abgerundet. Zum Abendessen besuchen Sie ein Backyard-Café und können sich vom Küchenchef verwöhnen lassen.
Übernachtung in der Cara Lodge. (F/-/A)

14. Tag: Georgetown
Transfer zum Flughafen und Heimflug. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
 

Bemerkungen:

  • Auf den Inlandsflügen ist pro Reisendem ein Gepäckstück à 20 Pfund (ca. 9,1 kg) erlaubt. Für zusätzliches Gepäck wird vor Ort eine Gebühr in Höhe von ca. 2,50 USD pro Kilo berechnet.
  • Sollte die Mindestteilnehmerzahl auf den Inlandsflügen nicht zustande kommen, kann kurzfristig ein Landtransfer organisiert werden. Diese werden deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen.
  • Bitte beachten Sie, dass Transfers aufgrund von unvorhersehbaren Gegebenheiten (überschwemmte Wege, umgefallene Bäume, Motorschäden) länger als angekündigt dauern können. Ihre Reiseleitung wird alles tun, um die Reise so angenehm wie möglich zu gestalten.
  • Alternativ zu den Wanderungen können auch andere Ausflüge angeboten werden. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.


Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Inlandsflüge in der Touristenklasse gemäß Reiseverlauf
  • Transfers, Ausflüge, Bootsfahrten usw. gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 13 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC (teilweise mit Klimaanlage)
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder vor Ort (Kaieteur-Nationalpark, Iwokrama Forest, Iwokrama Canopy Walkway)
  • englischsprachige örtliche Reiseleitung

    Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Interkontinentalflug: wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Optionale Ausflüge
  • Alkoholische Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
     

Preise und Termine

Land der vielen Wasser – Natur-Erlebnisreise Guyana

Reisedauer 14 Tage/13 Nächte | Ab/Bis Georgetown | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.11.21 - 31.12.21

Rundreise

-52304561-
01.01.22 - 31.12.22Rundreise-52804607-

 

Bemerkungen:

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, maximal 10 Personen


Reisetermine: Privattour zu Ihrem Wunschtermin gegen Aufpreis möglich.

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular