Río San Juan

Natur, Flora und Fauna

Ab/Bis: Managua

Höhepunkte und Charakter: Ursprünglichste Region Nicaraguas entdecken, üppige Vegetation, unberührte Regenwälder und Tierbeobachtung

 

Dauer:

3 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

423,00 EUR

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf

Der Südosten ist die wildeste, ursprünglichste Region Nicaraguas. Diese bietet unberührte Regenwälder, biologische Naturschutzgebiete, einzigartige Feuchtgebiete, reiche Biodiversität und üppige Vegetation. Das Flussbecken des San Juan Rivers zusammen mit dem angrenzenden Biologischen Reservat Indio Maíz bieten Ihnen während dieser Tour phantastische Gelegenheiten zur Beobachtung von Vögeln und anderen Tieren wie Reptilien, Großkatzen und Affen.

1. Tag: Managua – San Carlos – San Juan River/Lodge
Sie werden in Managua abgeholt und es folgt ein Privattransfer in die östliche Region von Nicaragua in die Grenzstadt San Carlos am Ufer des Nicaragua-Sees. Mit einem privaten Boot fahren Sie auf dem Rio San Juan, der sich durch Viehweiden und Obstplantagen schlängelt, bis zur Lodge. Beobachten Sie während der Bootsfahrt die Vögel und die Lebensweise der hier lebenden Menschen, für die der Fluss die Hauptstraße ist.
Übernachtung in einer Lodge. (-/-/A)

2. Tag: Lodge – El Castillo – Indio-Maíz-Reservat – Lodge
Nach dem Frühstück fahren Sie weiter stromabwärts in die Pufferzone um das Indio-Maíz-Reservat. Dieses Reservat ist das größte Primär-Regenwaldgebiet in Mittelamerika. Bei einer Dschungelwanderung halten Sie Ausschau nach Wildtieren, darunter auch die gefährdeten Arten, wie den großen Ara. Sie besuchen auch die Festung El Castillo, die von spanischen Eroberern errichtet wurde, um Piraten wie Henry Morgan zu stoppen.
Übernachtung in der Lodge. (F/M/A)

3. Tag: Lodge – San Carlos – Managua
Nach dem Frühstück bringt Sie ein Privatboot nach San Carlos, von wo der Landtransfer nach Managua erfolgt. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

 

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge und Bootstouren gemäß Reiseverlauf
  • 2 Übernachtungen in der gewünschten Lodge (sehr einfache Unterkünfte)
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Englischsprachige Reiseleitung an Tag 2 (deutschsprachige Reiseleitung auf Anfrage)
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Preise und Termine

Río San Juan

Reisedauer 3 Tage/2 Nächte | Ab/Bis Managua | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.08.21 - 31.10.21Guacimo Eco-Lodge ***a. A.626543464
01.08.21 - 31.10.21Hotel Victoria oder Hotel Luna del Rioa. A.475423339

 

Dreibettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-Size-Betten.

 

 

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular