Wanderreise Panama

Privatreise

Ab/Bis: Panamá City

Höhepunkte und Charakter: Panamá City, Wandern durch Nationalparks und Regenwald sowie im Vulkantal El Valle, Kajak-Tour auf dem Gatún-See, Canopy-Tour

 

Dauer:

8 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 EUR

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Übersicht

Den Panama-Kanal kennt jedes Kind – doch kennen Sie die atemberaubende Naturwelt von Panama? Lassen Sie sich von dieser aufregenden Wanderreise überraschen und von den beeindruckenden Schätzen dieses Landes verzaubern. Auf zahlreichen Wanderungen erkunden Sie die Schönheit Panamas und lernen die tropische Flora und Fauna kennen.

Kurzreiseverlauf

1. Tag Panamá City
2. Tag Panamá City – Nationalpark Metropolitano – Panamá City
3. Tag Panamá City – Nationalpark Soberania – Gatún-See – Colón
4. Tag Colón – San Lorenzo – Colón
5. Tag Colón – Nationalpark Alto des Campana – El Valle
6. Tag El Valle
7. Tag El Valle – Chinguiri Arriba – Panamá City
8. Tag Panamá City

Reiseverlauf im Detail

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: Panamá City
Ankunft in Panamá City. Der Fahrer wird beim Ausgang des Flughafens auf Sie warten, anschließend Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel **(*), Panamá City. (-/-/-)

2. Tag: Panamá City – Nationalpark Metropolitano – Panamá City
Am Morgen starten Sie zur ersten Besichtigung der 1519 gegründeten faszinierenden Stadt. Die hinreißende Kulisse aus Wolkenkratzern, noblen Villen und grünen Hügeln wird Sie begeistern. In der Nähe des Hotels liegt der Nationalpark Metropolitano, den Sie am Morgen kennenlernen. Das ist der einzige amerikanische Naturpark, der (fast) mitten in einer Großstadt liegt. Der Nationalpark besteht hauptsächlich aus feuchttropischem Primärwald. Halten Sie Ausschau nach verschiedenen Tieren, denn mit etwas Glück werden Sie Titi-Äffchen, Faultiere und viele Vogelarten zu Gesicht bekommen. Nach dem Mittagessen im Niko´s Cafe besuchen Sie den „Cerro Ancón“, von wo Sie einen herrlichen Blick auf die Skyline von Panamá City haben. Im Anschluss führt Sie die Reise zu den Miraflores-Schleusen des Panama-Kanals. Hier erhalten Sie einen Überblick, wie die riesigen Schiffe aus den Schleusen hinein- und hinausfahren. Zum Schluss geht es entlang des Ufers in die Altstadt Casco Antiguo. Bei einem Rundgang zu Fuß sehen Sie den Palast des Staatspräsidenten, einzigartige Gebäude des 17. und 18. Jahrhunderts, die bemerkenswerte Kathedrale und die San-José-Kirche mit dem prachtvollen Altar.
Übernachtung im Hotel **(*), Panamá City. (F/M/-)

3. Tag: Panamá City – Nationalpark Soberania – Gatún-See – Colón
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Nationalpark Soberania, wo Sie auf der „Pipeline Road“ wandern werden. Die Wanderung dauert zwischen 4 und 5 Stunden. Sie werden die vielfältige Tropenflora des Nationalparks kennenlernen und mit etwas Glück verschiedene Tierarten beobachten können. Anschließend Fahrt zum Hafen von Gamboa und ca. 2-stündige Bootsfahrt auf dem Gatún-See. Während der Fahrt werden Sie die Artenvielfalt des Sees kennenlernen und einigen Schiffen begegnen, die gerade den Panamakanal durchqueren.
Nach der eindrucksvollen Fahrt geht es in ein Hotel, das direkt am Gatún-See liegt.
Übernachtung im Hotel ***, Colón. (F/P/-)

4. Tag: Colón – San Lorenzo – Colón
Heute erkunden Sie die tropische Umgebung in dieser Region. Sie unternehmen eine ca. 1-stündige Kajak-Tour auf dem Gatunsee. Danach besuchen Sie das Panama Canal Expansion Observation Center, das Ihnen eindrucksvoll zeigt, wie die neue, im Juni 2016 eingeweihte Schleusenanlage des Panamakanals funktioniert. Nach dem Ausbau können nun auch Schiffe der sogenannten Postpanamax-Klasse mit bis zu 14.000 Containern geschleust werden. Anschließend führt Sie die Reise zum Hafen von San Lorenzo. Der Hafen aus dem 15. Jahrhundert war Sammelpunkt für die aus Peru kommenden Schätze, die von dort in Richtung Spanien verschifft wurden. Der mitten im tropischen Urwald gelegene Ruinenkomplex umfasst eine Reihe von Festungen, Burg- und Schlossgebäuden, Befestigungsanlagen und -mauern, die auf einer Linie angeordnet die Bucht umgeben. Am Nachmittag können Sie sich im Hotelpool erfrischen!
Übernachtung im Hotel ***, Colón. (F/-/-)

5. Tag: Colón – Nationalpark Altos de Campana – El Valle
Morgens fahren Sie westwärts auf der berühmten Panamericana zum ältesten Nationalpark Panamas – Altos de Campana (1966 gegründet). Der Park ist der Lebensraum für 267 Vogelarten und 39 Säugetierarten wie z. B. Opossums, Faultieren, Affen und dem goldenen Frosch. Sie unternehmen eine Wanderung und besuchen den Aussichtspunkt Caja de Agua mit atemberaubendem Blick auf die umliegenden Berge und den Pazifischen Ozean. Anschließend Weiterfahrt in die beschauliche Kleinstadt El Valle de Antón. Hier in den Bergen der Provinz Cocle befindet sich der größte besiedelte Vulkankrater der Erde. Vor ewigen Zeiten ein Kratersee, wurde dieser später von den Indianern der umliegenden Berge besiedelt. El Valle hat ein sehr angenehmes Klima und eine einzigartige Vogelwelt. Vor Ort haben Sie die Möglichkeit, die Gegend mithilfe kleiner Wanderungen besser kennenzulernen, z. B. den kleinen Zoo „El Nispero“, den Wasserfall „El Macho“, die warmen Mineralquellen „Pozos Termales“ oder der Besuch der viereckigen Bäume.
Übernachtung im Hotel **(*), El Valle. (F/-/-)

6. Tag: El Valle
Durch dichten Wald wandern Sie heute zu einer Felswand mit präkolumbianischen Steinzeichnungen „La Piedra Pintada“. Der Aufstieg führt an den mächtigen Wasserfällen vorbei auf die India Dormida (schlafende Indianerin). Von oben haben Sie einen herrlichen Rundblick auf den weitläufigen Vulkankrater und den unter Ihnen liegenden Ort El Valle. Am Nachmittag Gelegenheit zu einer Canopy-Tour (Seilbahnfahrt durch die Baumkronen) oder zu einem Reitausflug, optional.
Übernachtung im Hotel **(*), El Valle. (F/-/-)

7. Tag: El Valle – Chinguiri Arriba – Panamá City
Sie wandern nach kurzer Anfahrt durch eine liebliche Hügellandschaft, vorbei an Viehweiden und kleinen Bauernhöfen nach Chiguiri Arriba. Immer wieder treffen Sie auf freundliche einheimische Bauern. Von den Hügelkuppen genießen Sie herrliche Blicke auf eine eindrucksvolle, üppig grüne Landschaft, die von Kegeln und Karstbergen dominiert wird. Nach Ankunft in Chiguiri Arriba erfolgt der Transfer nach Panama City, wo Sie im Verlauf des Nachmittags ankommen.
Übernachtung im Hotel **(*), Panamá City. (F/P/-)

8. Tag: Panamá City
Transfer zum internationalen Flughafen Tocumen. Ende der Reise und Rückflug nach Deutschland oder Beginn eines Anschlussprogramms. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
P = Picknick-Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge und Bootsfahrten gemäß Reiseverlauf
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 7
  • Eintrittsgelder vor Ort
  • Ausführliche Reisedokumentation

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flughafengebühren für Panama bei Ausreise (zur Zeit ca. 40 USD pro Person, meistens im Langstreckenflug eingeschlossen)
  • Optionale Ausflüge
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Preise und Termine

Wanderreise Panama

Reisedauer 8 Tage/7 Nächte | Ab/Bis Panamá City | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.08.21 - 31.12.21Privatreise-a. A.a. A.a. A.

 

Dreibettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-Size-Betten.

Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer (Privatreise).

 

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular