Lares Adventure Trekking

Bei dieser Trekkingtour übernachten Sie in luxuriösen Berghütten

Ab/Bis: Cusco

Höhepunkte und Charakter: Heiliges Tal, Machu Picchu und luxuriöse Berghütten

 

Dauer:

5 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 EUR

Preis auf Anfrage

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf

Das Heilige Tal und die Lares-Abenteuer nach Machu Picchu – eine Reise durch alte Geschichte, lebendige Kulturen und herrliche Landschaften. Mit erfahrenen Bergreiseführern, Abenteueraktivitäten und kulturellen Begegnungen machen Sie sich auf den Weg nach Machu Picchu. Bei atemberaubenden Sonnenuntergängen über dem Himmel der Anden übernachten Sie jeweils in luxuriösen Berghütten.

 

1. Tag: Pisac – Marktbesuch in Pisac – Lamay

Am Vormittag erkunden Sie Pisac sowie die Awanakancha (eine Kamelidenausstellung der Anden und des traditionellen Webereizentrums). Ein Besuch des lebendigen und berühmten Pisac-Markts darf dabei natürlich nicht fehlen. Reisende, die nach Inspiration in der Natur suchen, können auch eine Morgenwanderung unternehmen. Sie wandern dabei von der lokalen Gemeinde Amaru zur lokalen Gemeinde Viacha (2,5 – 3 Std. Wanderung, moderat, Gebirgspass auf einer Höhe von 4.328 m). Nach dem Mittagessen besuchen Sie den archäologischen Komplex von Pisac.
Übernachtung in der Lamay Lodge (2.958 m). (-/M/A)

2. Tag: Lamay – Lares-Tal – Choquecancha – Huacahuasi
Nach dem Frühstück erkunden Sie Lamay und anschließend das Herz des Lares-Tals. Sie fahren entlang des berühmten Inka-Weaver-Trails zu der einzigartigen und nicht überlaufenden archäologischen Stätte von Ancasmarca. Nach dem Mittagessen können Sie zwischen folgenden drei Aktivitäten auswählen:

  • Besuch des Weberorts Choquecancha mit Begegnungen der lokalen Weber und Mitgliedern der Gemeinschaft
  • Wanderung von Quelqena nach Huacahuasi (2 – 2,5 Std. Wanderung, leicht bis mittelschwer, Gebirgspass in einer Höhe von 3.839 m)
  • Wanderung von Cuncani nach Huacahuasi (3,5 – 4 Std. Wanderung, moderat, Gebirgspass in einer Höhe von 4.219 m)

    Übernachtung in der Huacahuasi Lodge (3.835 m). (F/M/A)

3. Tag: Huacahuasi – Patacancha-Tal – Marcacocha – Pumamarka – Ollantaytambo – Heiliges Tal
Heute fahren Sie nach Huilloc im Patacancha-Tal, wo Sie auf einer örtlichen Forellenfarm Ceviche, ein peruanisches Nationalgericht, kosten können. Das gemeinsame Mittagessen werden Sie in Pumamarka genießen. Der heutige Höhepunkt ist die Inka-Steinstadt Ollantaytambo mit ihren landwirtschaftlichen Terrassen. Sie können sich auch heute für einen Tagesreiseverlauf entscheiden:

  • Fahrt von Huilloc nach Pumamarka und unterwegs Besuch von Marcacocha, eine Gemeinschaft von Schafshirten. Hier nehmen Sie an einer Zeremonie teil, die „de Apus“ für die Gesundheit der Herde ehrt.
  • Wanderung am Vormittag von Huillo nach Pumamarka mit Besuch des Ayar-Orcco-Inka-Friedhofs (3 Std. Wanderung, moderat)
  • Wanderung nach dem Mittagessen von Pumamarka nach Ollantaytambo mit Besuch einer handwerklichen Brauerei, in der viele Biere mit regionalen Produkten gebraut werden (3 Std. Wanderung, moderat)

Übernachtung in der Kuychi Rumi Lodge (2.830 m). (F/M/A)

4. Tag: Heiliges Tal – Ollantaytambo – Aguas Calientes
Nach dem Frühstück haben Sie zwei Möglichkeiten für eine morgendliche Wanderung (optional, unterer Pinkuylluna-Berg, 1,5 Std. Wanderung, moderat oder höherer Pinkuylluna-Berg, 2,5 Std. Wanderung, moderat bis anspruchsvoll) zu den Inka-Lagerstätten oberhalb von Ollantaytambo. Von dort haben Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt sowie auf die archäologische Ausgrabungsstätte im Tal. Anschließend erkunden Sie alle zusammen die archäologische Stätte von Ollantaytambo. Gegen Mittag fahren Sie mit dem Zug durch die landschaftlich reizvolle Umgebung von Ollantaytambo nach Aguas Calientes.
Übernachtung im Hotel Inkaterra Pueblo **** (1.900 m), Aguas Calientes. (F/M/A)

5. Tag: Aguas Calientes – Machu Picchu – Cusco
Am frühen Morgen fahren Sie mit einem Shuttlebus von Aguas Calientes hinauf zu Machu Picchu (2.400 m). Während der geführten Besichtigungstour erfahren Sie Interessantes über die sagenumwobene Zitadelle von Machu Picchu. Lassen Sie sich von der imposanten und geschickten Architektur des Wachturms, des Sonnentempels und der königlichen Inka-Residenzen beeindrucken. Danach haben Sie noch etwas Zeit, um sich auf eigene Faust umzuschauen. Optional können Sie nach der geführten Tour eine Wanderung auf dem Huayna-Picchu-Berg (2.720 m) unternehmen (2,5 Std. Wanderung, mäßig bis anspruchsvoll). Nach dem Mittagessen geht es mit dem Zug wieder zurück nach Ollantaytambo und weiter Transfer nach Cusco zu Ihrem Hotel. (F/M/-)
 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
 

Hinweis: Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass diese Trekkingtour abseits der Zivilisation und befahrenen Straßen stattfindet. Daher muss bei einer möglichen Rettung mit längeren Wartezeiten gerechnet werden (siehe unsere Reisebedingungen 5.6 Besondere Outdoor-Risiken). Eine sehr gute Fitness sowie Erfahrung im Bergwandern sind erforderlich und Voraussetzung.
Wir empfehlen Ihnen, vorab eine 2 – 3-tägige Akklimatisierung in der Höhe vorzunehmen.
 

Hinweis: Die Wanderzeit hängt von der körperlichen Verfassung der Gruppe ab. Ebenso kann der Reiseleiter individuell die Orte für das Mittagessen und zum Übernachten aufgrund der körperlichen Verfassung der Gruppe abändern!

 

Hinweis:

  • Machu Picchu kann das ganze Jahr besucht werden, wobei die beste Reisezeit zwischen April und Oktober ist. Die Regenzeit ist von November bis März (Februar ist der regenreichste Monat).
  • Bei Alleinreisenden gibt es die Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem fremden Alleinreisenden zu teilen. Damit verringert sich der Reisepreis. Informieren Sie uns vor der Buchung, ob Sie daran interessiert sind. Preise auf Anfrage.


Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers und Zugfahrt gemäß Reiseverlauf
  • Geführte Besichtigung von Machu Picchu
  • 4 bzw. 6 Übernachtungen (3 bzw. 5 in Lodges von Mountain Lodges of Peru und 1 im Hotel **** in Aguas Calientes)
  • Transport der persönlichen Sachen von Packpferden, Maultieren oder Trägern
  • Vollverpflegung gemäß Reiseverlauf, außer Frühstück Tag 1 und Abendessen am letzten Tag
  • Wasser, Tee, Kaffee, Softdrinks, frische Säfte in den Lodges
  • Eintritt für Machu Picchu
  • Busticket Machu Picchu – Aguas Calientes
  • Zugticket Ollantaytambo – Aguas Calientes und Aguas Calientes – Ollantaytambo
  • Erlaubnis zur Besteigung des Huayna Picchu
  • Englischsprechende örtliche Reiseleitung
     

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Optionale Aktivitäten
  • Massage- & Spa-Anwendungen in den Lodges
  • Andere Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

 

Preise und Termine

Bitte erfragen Sie die Preise direkt bei uns!

 

Lares Adventure Trekkingtour

Reisedauer 5 Tage/4 Nächte | Ab/Bis Cusco | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.11.21 - 31.12.22Reisebaustein-a.A.a.A.a.A.

 

Termine: täglich, ab 2 Personen (Mindestalter 12 Jahre)

Änderungen vorbehalten!
 

Zahlungsbedingungen:
bei Buchung Anzahlung in Höhe von 500 EUR pro Person, Restzahlung 60 Tage vor Reisebeginn

 

Abweichend von unseren Geschäftsbedingungen gelten vor Abreise die folgenden Stornobedingungen:

Bis 60 Tage vor Reiseantritt: Höhe der geleisteten Anzahlung
59 – 30 Tage vor Reiseantritt: 50% des Reisepreises
ab 29 Tage vor Reiseantritt: 100% des Reisepreises

* zzgl. Bearbeitungsgebühr

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular