Wüste und Lagunen

Verbindungsbaustein

Ab/Bis: San Pedro de Atacama/Uyuni

Höhepunkte und Charakter:  Atacama-Wüste, Salvador Dali Wüste, Laguna Colorada & Laguna Verde, Salar de Uyuni

 

Dauer:

4 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 EUR

Preise auf Anfrage

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Übersicht

Der Salar de Uyuni umfasst ca. 12.000 km² und ist somit der größte Salzsee der Welt. Die Fahrt über das mit Kochsalz überzogene Meer ist ein einmaliges Erlebnis. Diese riesige weiße Fläche auf 3.656 m im Kontrast mit den naheliegenden, farbigen Lagunen, wilden Felsformationen des Eduardo-Avaroa-Nationalparks sowie Vulkanen bilden eine einzigartige Landschaft.

Kurzreiseverlauf

1. Tag San Pedro de Atacama – Hito Cajon – Lagunen – Ojo de Perdiz
2. Tag Ojo de Perdiz – San Pedro de Quemes
3. Tag San Pedro de Quemes – Salzsee – Tahua
4. Tag Tahua – Salzsee – Uyuni

Reiseverlauf im Detail

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: San Pedro de Atacama – Hito Cajon – Lagunen – Ojo de Perdiz
Früh am Morgen Sammeltransfer von San Pedro de Atacama zur Grenzstelle zwischen Chile und Bolivien, Hito Cajon. Nachdem Sie den bolivianischen Fahrer getroffen haben, fahren Sie zur Laguna Verde, die türkis glänzt und am Fuße des majestätischen Licancabur-Vulkans (über 5.800 m) liegt. Die türkisgrüne Farbe wird durch den hohen Magnesiumgehalt verursacht. Weiter führt Sie die heutige Tour durch die bolivianische Wüste zum „Valle de las Damas del Desierto“, auch als „Salvador-Dali-Wüste“ bekannt, zum Salar de Chaviri sowie zu einem Ort namens „Sol de Mañana“. Dort kann man das Naturschauspiel der Geysire erleben, welches Sie zurück in die Zeit der Entstehung der Erde versetzt. Dort erreichen Sie auch den höchsten Punkt der Reise mit 5.000 m. Anschließend fahren Sie zur Laguna Colorada, die von verschiedenen Arten von Flamingos bewohnt wird, darunter auch die berühmten James-Flamingos. Bevor Sie Ojo de Perdiz erreichen, fahren Sie durch den Eduardo-Avaroa-Nationalpark und passieren den „Arbol de Piedra“ (versteinerter Baum).
Übernachtung im Hotel Tayka del Desierto, Ojo de Perdiz. (-/P/A)

2. Tag: Ojo de Perdiz – San Pedro de Quemes
Heute bieten Ihnen der aktive Vulkan „Ollague“ sowie die nahegelegenen Hochland-Lagunen Laguna Cañapa, Laguna Hedionda, Laguna Chiarkota, Laguna Honda und Laguna Ramaditas eine atemberaubende Landschaft. An den flachen Uferregionen der Lagunen können Sie drei verschiedene Flamingo-Arten dieser Region beobachten. Weiterfahrt nach San Pedro de Quemes. Ankunft und Transfer zum Hotel. Am späten Nachmittag unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang durch das Pueblo Quemado, das verbrannte Dorf, das die Geschichte des Pazifik-Kriegs erzählt.
Übernachtung im Hotel Takya de Piedra, San Pedro de Quemes. (F/P/A)
3. Tag: San Pedro de Quemes – Salzsee – Tahua
Am Morgen haben Sie die Möglichkeit, eine einheimische Hirtin mit ihrer Lamaherde zu begleiten. Dabei erfahren Sie Interessantes über das Leben hier draußen, die Kultur, die Menschen und über Naturheilpflanzen. Ebenso können Sie auch eine kurze Wanderung durch den Canyon von Sinalaco machen. Eine ca. 2-stündige Wanderung führt Sie durch das schmale Zick-Zack des Canyons bergab. Am Canyon-Ausgang erwartet Sie ein umfassender Blick über die Ausläufer des Salars. Nun steht der größte Höhepunkt dieser Tour bevor: die größte Salzwüste der Welt, der Salar de Uyuni. Sie durchqueren den Salzsee von Süd nach Nord und passieren die Islas Campanas (Glockeninseln). Danach besuchen Sie die Ruinenanlage „Pucara de Ch'jini“. Die Ruinen sind Zeugnis einer antiken Festungsanlage mit Wohngebäuden, Wächterposten, Vorratsspeicher und vielem mehr. Aufgrund der Lage auf einer 40 m hohen Felsklippe über dem Salzsee wird die Anlage von den Einheimischen auch „Kathedrale“ genannt. Weiterfahrt nach Tahua.
Übernachtung im Hotel Tayka de Sal, Tahua. (F/P/A)

4. Tag: Tahua – Salzsee – Uyuni
Noch vor dem Frühstück empfiehlt sich ein besonderes Schauspiel, der Sonnenaufgang über dem Salar. Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie in die Flanken des Tunupa-Vulkans, um das Höhlengrab und die Mumien von Coquesa zu besichtigen. Anschließend fahren Sie weiter zur Insel Incahuasi, die inmitten des Salzsees liegt und bekannt für die meterhohen Kakteenarten ist. Einige Kakteen sind bis 12 m hoch. Vom Aussichtspunkt haben Sie einen Rundumblick über den Salar de Uyuni. Bevor Sie am Nachmittag nach Uyuni fahren, besuchen Sie einen familiären Kleinstbetrieb im Salzverarbeitungsort Colchani. Am Abend erreichen Sie Uyuni. (F/M/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
P = Picknick-Mittagessen
A = Abendessen

 

Hinweise:

Abfahrten: täglich, das angegebene Beispielprogramm ist gültig für die Trockenzeit Mai – Dezember.
Flexibel angepasstes Routing von Ende Dezember bis April für den dritten und vierten Tourtag, abhängig von Wasserstand und Befahrbarkeit des Salzsees sowie offiziell vorliegenden Einfahrts- oder Durchquerungssperren für den Salzsee.
Routenänderungen aus Gründen der Reisesicherheit (Unwetter, politische Situation etc.) bleiben ausdrücklich vorbehalten!

Dieser Baustein ist auch in umgekehrter Richtung möglich. Ausführlicher Reiseverlauf und Preise auf Anfrage.

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge gemäß Reiseverlauf im privaten Allradfahrzeug (ausgestattet mit Sauerstoff und Satellitentelefon)
  • 3 Übernachtungen in genannten Hotels (oder ähnlichen)
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Spanischsprachiger Driverguide
  • Eintrittsgelder

    Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Aufpreis englischsprechender Driverguide 353 EUR pro Gruppe
  • Aufpreis deutschsprechende Reiseleitung 596 EUR pro Gruppe
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Preise und Termine

San Pedro de Atacama – Lagunen – Wüste – Salzsee – Uyuni

Reisedauer 4 Tage/3 Nächte | Ab/Bis San Pedro de Atacama/Uyuni | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.01.21 - 31.12.21Reisebaustein-a. A.a. A.a. A.

 

Termine: täglich, das angegebene Beispielprogramm ist gültig für die Trockenzeit Mai – Dezember. , ab 2 Personen

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular