Yacuma Ecolodge

Rio Napo Gebiet

Ab/Bis: Tena

Höhepunkte und Charakter: 

 

Dauer:

3 / 4 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 EUR

Preis auf Anfrage

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf

Die Yacuma Ecolodge befindet sich im amazonischen Regenwald nahe dem großen Napo-Fluss. Die 12 Bungalows der gemütlichen Lodge sind im traditionellen Amazonas-Stil erbaut. Die Zimmer verfügen über Dusche/WC und Moskitonetze.  Eine Solaranlage sorgt für Elektrizität. Im Gemeinschaftshaus befinden sich ein geräumiger Speisesaal mit Bar und ein kleiner Souvenirladen. Rund um die Lodge erstreckt sich ein Netz aus ca. 10 km Wanderpfaden, auf denen Sie die Natur entdecken können.

1. Tag: Tena – Santa Rosa/San Pedro – Yacuma Ecolodge
In Tena werden Sie von Ihrem Reiseleiter erwartet und mit dem öffentlichen Bus in das Indio-Dorf Santa Rosa (oder San Pedro) gebracht. Von hier aus geht es mit dem Kanu ca. 30 Minuten den Rio Napo hinunter zur Yacuma Ecolodge. Unterwegs besuchen Sie Birds Island und unternehmen eine kurze Wanderung durch den Dschungel um die Laguna Escondida. Hier können Sie gut verschiedene Vogelarten beobachten. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Yacuma Ecolodge. Nach dem Abendessen besteht die Möglichkeit, an einer Nachtwanderung teilzunehmen.
Übernachtung in der Lodge. (-/-/A)

2. Tag: Yacuma Ecolodge
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer 3 – 4-stündigen Wanderung durch den primären Regenwald. Ihr einheimischer Führer zeigt Ihnen unterwegs verschiedene Pflanzenarten und erklärt Ihnen deren medizinische Verwendung. Mit etwas Glück entdecken Sie Affen, Vögel oder andere Tierarten. Alternativ können Sie an einer 3-stündigen Wanderung zur „Cueva de los Tutapishco“ (Höhle der Amazonasfledermaus) unternehmen. Dies ist ein heiliger Ort für die Einheimischen und gilt bei den Schamanen als Platz, um Kontakt mit den Geistern aufzunehmen.
Nach dem Mittagessen in der Lodge unternehmen Sie eine weitere Wanderung. In der Nähe können Sie sehen, wie die einheimischen Familien ihre Nutzpflanzen wie Bananen, Papayas, Ananas, Orangen oder Zuckerrohr anbauen. Danach erreichen Sie ein kleines Dorf, in dem die Frauen Töpferware herstellen. Später setzen Sie die Wanderung fort und besuchen eine Quechua-Chontayacu-Gemeinde. Chontayacu, ein kleiner Fluss, der an der Yacuma Lodge vorbeiführt, ist der Namensgeber für die ansässige Quechua-Gemeinde. Hier haben Sie die Möglichkeit, mehr über die Bräuche der Quechua und ihr tägliches Leben im Dschungel zu erfahren. Zum Abendessen kehren Sie zur Lodge zurück.
Übernachtung in der Lodge. (F/M/A)

3. Tag: Yacuma Ecolodge
Flussaufwärts des Chontayacu-Flusses liegt ein wunderschöner Wasserfall, den Sie heute besuchen werden. Die ca. 3-stündige Wanderung führt durch Primär- und Sekundärregenwald, bevor es einen Aufstieg zum Wasserfall zu erklimmen gilt. Nach dem Mittagessen in der Lodge haben Sie die Gelegenheit, an den Ufern des Flusses nach Gold zu schürfen und lernen anschließend die Schokoladenherstellung mit lokalen Kakao-Pflanzen kennen.
Übernachtung in der Lodge. (F/M/A)

4. Tag: Yacuma Ecolodge – Santa Rosa/San Pedro – Tena
Für Vogelliebhaber bietet sich ganz früh am Morgen die Gelegenheit, verschiedene Vogelarten zu beobachten. Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Kanu zurück nach Santa Rosa (oder San Pedro). Von hier aus geht es weiter mit dem öffentlichen Bus bis nach Tena. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • Transfers, Ausflüge, Bootsfahrten usw. gemäß Reiseverlauf
  • 3 bzw. 2 Übernachtungen in der Yacuma Ecolodge im Bungalow
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf inkl. frischem Wasser
  • Einheimischer Naturführer
  • Englischsprachige, naturkundliche Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren
  • Gummistiefel

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Landtransfer Quito – Tena – Quito (auf Anfrage)
  • Flughafengebühren bei Inlandsflügen
  • Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular