Costa Rica

Bezaubernde Natur

„In einer dunklen, wolkenlosen Nacht wurden wir Zeuge einer feurigen Explosion des Vulkans Arenal. So muss die Erde in ihren stürmischen Anfängen ausgesehen haben.“ „Tief im Regenwald umringt uns die stille Wachsamkeit von tausend Lebewesen und wir fühlen uns eins mit dem Wesen der Erde.“
Costa Rica – dieses für seine Biodiversität berühmt gewordene Land im Herzen des zentralamerikanischen Isthmus bietet auf kleinstem Raum einen enormen Reichtum und Vielfalt an natürlichen Sehenswürdigkeiten. Die verschiedensten Landschaftstypen liegen hier dicht beieinander. Korallenriffe, Lava speiende Vulkane, Vogelparadiese im Sumpfland, trockene Grassteppen, dichte dunkelgrüne Regenwälder und bis zu fast 4000 m hohe Berge beflügeln das Herz des nach authentischen Erlebnissen suchenden Reisenden. Denn die Natur ist die größte Sehenswürdigkeit dieses kleinen Landes zwischen Karibik und Pazifik: es gibt zahlreiche private und staatliche Naturparks mit einer unglaublich artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Lassen Sie sich verzaubern und verbringen Sie Ihren Urlaub in der magisch anmutenden Natur dieses kleinen Paradieses.

Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen

  • Anhand der folgenden Bausteine können Sie Ihre Reise selbst zusammenstellen:
  • Sie können nur den Langstreckenflug buchen, Inlandsflüge, einige Hotelübernachtungen oder einen Mietwagen dazunehmen.
  • Weitere Reisewünsche maßschneidern wir Ihnen gerne. Teilen Sie uns einfach Ihre Vorstellungen mit.
  • Gruppen- und Incentive-Reisen werden mit zunehmender Teilnehmerzahl pro Person kostengünstiger. Lassen Sie sich ein Angebot ausarbeiten.

Flüge nach Costa Rica

Ab Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Costa Rica und zurück z. B.:

San José mit KLM, Iberia, Air France, Delta Airlines, American Airlines, United Airlines, Lufthansa, Edelweiss-Air

EUR 850 – 1.400

Specials

ab EUR 700

 

Tipp: „Knüller-Angebote“ können sich wegen Airpass-Restriktionen oder fehlenden Stopovers als nachteilig erweisen. Verknüpfen Sie deshalb den Flug immer mit der Inlands-Reiseplanung. Wir als Lateinamerika-Spezialist sind Ihnen gerne behilflich, Geld zu sparen.

Mittelamerika-Flüge: Erfragen Sie unsere oft günstigeren aktuellen Tagespreise!

Flüge innerhalb von Costa Rica und Zentralamerika mit SANSA, Travelair, TACA, COPA, Lacsa, etc. auf Anfrage.

Wer sich auf die Suche nach dem Herzen der zentralamerikanischen Landenge macht, der wird sich in Costa Rica wiederfinden. Dort unterwegs, glaubt man nicht nur, sich in einem sehr großen Land zu befinden, sondern auch, dass es Monate dauern würde, es richtig kennenzulernen – so vielfältig präsentiert sich die Landschaft. Deshalb ist man gerne überrascht zu hören, wie klein Costa Rica eigentlich ist – von seiner Grenze im Norden zu Nicaragua kann man innerhalb eines Tages zur südlichen Grenze zu Panama gelangen. Noch schneller erreicht man von der Ostküste am ruhigen karibischen Meer das Gegenüber, den stürmischen Pazifik, welcher die Landesgrenze im Westen bildet. Durchstreift man das Land, so entfaltet sich seine Natur zu einem atemberaubenden Panorama vielfältiger Landschaften: beginnend mit heißen, küstennahen Ebenen in der tropischen Zone mit wilden Gräsern, Palmen- und Bananenplantagen findet man bald dicht bewaldete Täler und Küstenabschnitte, welche von palmenumrandeten Stränden gesäumt sind. Neben den Tiefebenen faszinieren genauso die gemäßigten Zonen (1000 bis 2000 m Höhe), die durch ihre üppigen, fruchtbaren und magischen Bergnebelwaldlandschaften und Vulkanketten geprägt sind. Diese Fruchtbarkeit des Landes hat eine internationale Gemeinschaft von Natur- und Umweltschützern in den Bann gezogen. Heute steht ein Viertel des Landes in Form von Nationalparks, Bio- und Wildreservaten unter Naturschutz. Mit über 850 Vogel-, 200 Säugetierspezies und etwa 5 % der gesamten Artenvielfalt der Welt ist Costa Rica ein Paradies für alle, die von unberührter Natur begeistert sind.

Über 35.000 km Straßen und ein gut ausgebautes Netz von Naturpfaden erlauben den mühelosen Zugang zu fast allen Lebensräumen und geographischen Regionen. Sie können bis zum Kraterrand eines Vulkans fahren, das grüne Herz eines Bergregenwalds durchqueren, mit einer Seilbahn an den Baumwipfeln der Urwaldriesen vorbeischweben und an einem einsamen Strand Sonne tanken. Bereisen Sie Costa Rica mit Hilfe eines erfahrenen Naturführers, der Ihnen die komplexen Beziehungen zwischen den Tierarten des Waldes erklären, Vögel bestimmen, gut getarnte Tiere entdecken und, mit etwas Glück, sogar auf die Spuren der scheuen Tapire und Dschungelkatzen aufmerksam machen kann.

Aber auch viele Sportarten lassen jede Costa Rica-Reise zu einem Erlebnis werden. Ob Trekking, Reiten, Mountain Biking, Bootsausflüge, Surfen, Tauchen oder Wildwasser-Kajak – Costa Rica bietet dies alles. Erholsames Baden an den wunderschönen Stränden der 1.000 km langen Küste laden jeden Besucher zum Entspannen ein.
Dabei wird jeder Besucher von der spontanen Gastfreundlichkeit der „Ticos“ (Einheimische) verwöhnt. Die rund 4,9 Mio. Einwohner sind meist spanischer Herkunft.

Costa Rica ist eine der ältesten Demokratien Amerikas; die erste Wahl fand 1889 statt. Die Verfassung von 1949 schaffte das Militär ab und lenkte die freigewordenen Ressourcen des Landes um in Erziehung, Sozialprogramme und wirtschaftliche Entwicklung. Dadurch entwickelte sich eine friedliebende, westlich demokratisch gesonnene Bevölkerung, welche sich eher an Europa als an Lateinamerika orientiert. Das freie, allgemeine Gesundheitssystem hat hohen Standard an technischer Ausstattung und fachlicher Qualität der Mediziner.