Mexiko

Im Land der Azteken und Mayas

Als im Jahre 1250 die Mexica in das zentrale Hochland einwanderten, errichteten sie die ersten Siedlungen auf den Inseln des Texcoco-Sees, worauf später dann die Stadt Tenochtitlán, das heutige Ciudad de México, entstand. 1521 kam der spanische Konquistador Hernán Cortés mit Tausenden von Verbündeten ins Land und eroberte innerhalb von nur zwei Monaten Tenochtitlán und stürzte dabei den letzten Aztekenherrscher Cuauhtémoc. Heute ist México ein ideales Reiseland für all diejenigen, die Natur und Kultur verbinden möchten. Der drittgrößte Staat Lateinamerikas ist reich an Natur und kulturellen Höhepunkten, die einen Aufenthalt in diesem Land sicherlich zu einem einmaligen Erlebnis werden lassen. Undurchdringliche Regenwälder, traumhafte Sandstrände an zwei Küsten, gigantische Felsschluchten, mehr als 5.000 m hohe Vulkane, die Pyramiden von Uxmal und die Mega-Metropole Ciudad de México sind nur einige der Sehenswürdigkeiten dieses Landes.

Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen

  • Anhand der folgenden Bausteine können Sie Ihre Reise selbst zusammenstellen:
  • Sie können nur den Langstreckenflug buchen, Inlandsflüge, einige Hotelübernachtungen oder einen Mietwagen dazunehmen.
  • Weitere Reisewünsche maßschneidern wir Ihnen gerne. Teilen Sie uns einfach Ihre Vorstellungen mit.
  • Gruppen- und Incentive-Reisen werden mit zunehmender Teilnehmerzahl pro Person kostengünstiger. Lassen Sie sich ein Angebot ausarbeiten.

Flüge nach Mexiko

Ab Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Mexiko und zurück z. B.:

Mexiko City mit Lufthansa, Iberia, Air France, KLM

EUR 800 – 1.200

Cancún, Yucatán mit Iberia, KLM, United Airlines, Air France

EUR 800 – 1.400

Acapulco, Pazifikküste mit Aeromexiko

EUR 900 – 1.050

Specials

ab EUR 600

 

Tipp: „Knüller-Angebote“ können sich wegen Airpass-Restriktionen oder fehlenden Stopovers als nachteilig erweisen. Verknüpfen Sie deshalb den Flug immer mit der Inlands-Reiseplanung. Wir als Lateinamerika-Spezialist sind Ihnen gerne behilflich, Geld zu sparen.

Mittelamerika-Flüge: Erfragen Sie unsere oft günstigeren aktuellen Tagespreise!

Flüge innerhalb von Mexiko
Mexiko besitzt ein gutes Inlandflugnetz. Gern übernehmen wir für sie die Inlands-Reiseplanung und bieten Ihnen die aktuellen Tagespreise für Flüge auf Anfrage.

 

Länderwissen

Länderwissen

Mexiko

Land/Landschaft
In Mexiko leben ca. 128 Mio. Einwohner auf einer Landesfläche von 1.964.375 km². Das Land grenzt im Norden an die Vereinigten Staaten, im Nordosten an den Golf von Mexiko, im Süden an Belize und an Guatemala und im Westen an den Pazifik. Hauptstadt ist Mexiko-Stadt mit rund 25 Mio. Einwohnern (im städtischen Ballungsraum). Der höchste Berg des Landes ist der Pico de Orizaba mit 5.742 m.
Im Süden nimmt Mexiko die Hälfte der mittelamerikanischen Landbrücke ein. Das Land verfügt über eine Vielzahl von Landschaften wie z. B. verschiedene Feuchtgebiete, Wüsten, Bergregionen bis hin zum Dschungel. Ein Großteil des Landes besteht aus einem bis zu 2.500 m hohen Hochland, welches vom Pazifik und Atlantik durch die Bergketten der Sierra Madre Occidental und der Sierra Madre Oriental begrenzt wird. Hier erheben sich einige Vulkane, von denen mehrere heute noch aktiv sind.

Bevölkerung/Religion

 

Mexiko hat rund 128 Millionen Einwohner, wovon 83 % Katholiken sind. Der Rest verteilt sich auf protestantische Gruppen.

Wirtschaft
Mexiko ist ein wirtschaftlich bedeutendes Land in Lateinamerika und belegt momentan Rang 13 der Export-Weltrangliste. Die Hauptexportprodukte in Mexiko sind Gemüse, Früchte, Avocado, Kaffee, Wolle, Ölprodukte, Silber, Alkohol und Tabak. Außerdem wird Mais, Weizen, Sojabohnen, Reis, Bohnen, Wolle, Kaffee, Früchte, Tomaten; Rindfleisch, Geflügel, Milchprodukte und Holzprodukte von vielen landwirtschaftlichen Betrieben hergestellt.

Sprachen
Offizielle Amtssprache ist Spanisch. Jedoch kann man sich als Tourist auch auf Englisch verständigen. Es gibt noch einige indigene Sprachen, die jedoch nur noch vereinzelt gesprochen werden.

Währung
Die Landeswährung in Mexiko ist der Mexikanische Peso. In touristischen Stätten kann man meist auch mit dem US-Dollar bezahlen. Bargeld erhält man am Geldautomaten mit der Kreditkarte. Mittlerweile bekommt man aber auch immer öfter mit der EC-Karte Bargeld.

Zeit
Die Zeitverschiebung zwischen Mexiko und der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt minus 7 bis minus 9 Stunden, je nach Region.

Elektrizität
110/120 V, 60 Hz. Amerikanische Stecker. Es ist empfehlenswert, einen Adapter mitzunehmen.

Telekommunikation
Die Landesvorwahl ist die +52

Siehe auch Reiseinformationen auf TechStage.

Einreise als Tourist
Visum
Deutsche Staatsangehörige, die als Touristen nach Mexiko reisen, können ohne vorherige Einholung eines Visums einreisen. Sie benötigen für die Einreise nach Mexiko eine Touristenkarte (genannt „FMT“). Diese erhalten Sie während des Flugs und an den Grenzübergangsstellen nach Mexiko. Bei Grenzübertritt wird die Karte gestempelt und der Gültigkeitszeitraum eingetragen. Dabei sollte auf die Gültigkeitsdauer geachtet werden, um späteren Aufwand zur Verlängerung zu vermeiden. Eine spätere Verlängerung auf bis zu sechs Monate kann bei der zuständigen Behörde in Mexiko (Instituto Nacional de Migración) beantragt werden. Jedoch besteht darauf kein Anspruch. Die beim Reisenden verbleibende Ausfertigung der Touristenkarte muss bei der Ausreise aus Mexiko vorgelegt werden.

Bei der Einreise auf dem Landweg über die USA ist es vorgekommen, dass Touristenkarten nicht abgestempelt wurden. In diesem Fall kann dies erfahrungsgemäß, z. B. gegen Vorlage des Bustickets, bei der zuständigen Behörde in Mexiko (Instituto Nacional de Migración) nachgeholt werden. Bei Ein- oder Ausreise über die USA sind selbstverständlich auch die Einreisebestimmungen der USA zu beachten.

Reisedokumente
Der bei Einreise nach Mexiko vorzulegende deutsche Reisepass (oder vorläufige Reisepass) sollte möglichst noch sechs Monate gültig sein, mindestens jedoch für die Dauer des Aufenthalts in Mexiko. Der deutsche Personalausweis genügt nicht für die Einreise nach Mexiko.
Kinder unter 16 Jahren können zur Einreise anstelle eines Reisepasses auch einen deutschen Kinderreisepass vorlegen oder im deutschen Reisepass eines mitreisenden Elternteils eingetragen sein. In beiden Fällen ist ein Foto vorgeschrieben. Der Kinderausweis nach altem Modell (Kinderausweis als Passersatz) wird zur Einreise nicht mehr akzeptiert.
Minderjährige, die alleine oder nur in Begleitung eines Elternteils reisen, müssen keine Erlaubnis der nicht mitreisenden Eltern mitführen.

Reisen über die USA
[Einreisebestimmungen für die USA anzeigen]

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass Tourismus Schiegg hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Auskünfte zur Einreise können Ihnen nur die Auslandsvertretungen des jeweiligen Ziellandes erteilen.

https://www.auswaertiges-amt.de/
https://embamex.sre.gob.mx/alemania/

Sicherheit
In ganz Mexiko kommen Diebstähle und Betrugsdelikte vor. Außerhalb der belebten Stadtzentren reisen Sie insgesamt so sicher wie in Europa. Menschenleere Straßenzüge, Slumbezirke sowie Parkbesuche bei Nacht sollten im ganzen Land gemieden werden. Wertsachen, Pässe und Geld sowie EC- oder Kreditkarten sollten grundsätzlich im Hotel aufbewahrt werden. Tragen Sie stets nur eine geringe Menge an Bargeld und auch nur eine Kopie Ihres Reisepasses mit sich.

Gesundheit und Impfschutz
Es gibt keine für die Einreise vorgeschriebenen Impfungen. Jedoch sollten Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie und Polio bestehen. Ferner werden eine Hepatitis- und eine Typhusimpfung empfohlen. Eine Malariaprophylaxe ist empfehlenswert.
Gute Einreibemittel gegen Mücken und ein Moskitonetz sind ein sehr sinnvolles Reisegepäck. Am besten kauft man Mückensprays vor Ort, da diese Mittel bessere Wirkstoffe enthalten.

Genauere Informationen finden Sie auf unserer Gesundheit- und Impfschutz-Seite.

Reisezeit & Kima

Reisezeit & Kima

Mexiko

Reisen nach Mexiko können das ganze Jahr über unternommen werden. Beste und trockenste Reisezeit ist von Oktober bis Mai. An den Küstengebieten herrscht subtropisches, wechselfeuchtes Klima mit hohen Tagestemperaturen und milden Nächten. Die Tageshöchsttemperaturen reichen bis zu 32 °C. Abends kühlt es auf Temperaturen bis ca. 18 °C ab. In den Höhenlagen findet sich jedoch kühleres und gemäßigteres Klima, wo es in den Nächten schon einmal bis auf ca. 13° C abkühlen kann.
Empfehlenswert ist eine leichte Garderobe aus Baumwolle oder Leinen sowie eine Jacke oder ein Pullover für kühlere Abende als auch für klimatisierte Hotels. Für Rundreisen und Ausflüge empfiehlt sich festes Schuhwerk, Sonnen-, Mücken- und Regenschutz. An den Küsten sollte man unbedingt einen großen Sonnenhut und eine Sonnenbrille tragen.